Unfälle
Tragisches Wochenende für Hundebesitzer

Zwei Hunde wurden überfahren (Symbolbild).
Zwei Hunde wurden überfahren (Symbolbild).

In Fürstenhagen und Peckatel sind am selben Tag Hunde überfahren worden. Ein Lieferwagen entfernte sich sogar unerlaubt von der Unfallstelle.

In der Region sind am Wochenende gleich zwei Hunde im Straßenverkehr ums Leben gekommen: Am Samstagmittag ist ein Vierbeiner in Fürstenhagen der Polizei zufolge von einem Lieferwagen überfahren worden. Der Fahrer entfernte sich dann auch noch unerlaubt von der Unfallstelle.

Gegen Abend am selben Tag ist wiederum ein junger, unerfahrener Hund in Peckatel von einem Auto erfasst worden. Die Polizei rechnet mit 300 Euro Schaden in letzterem Fall.