Annett Renneberg kommt für eine Lesung am Sonntag nach Neustrelitz.
Annett Renneberg kommt für eine Lesung am Sonntag nach Neustrelitz. Sebastian Kiss
„In aller Freundschaft”

TV-Ärztin liest im Landestheater Neustrelitz

Schauspielerin Annett Renneberg möchte mit dem Publikum in Neustrelitz ein bisschen von ihrer Faszination für Venedig abgeben.
Neustrelitz

Schauspielerin Annett Renneberg ist am Sonntag, dem 24. April, ab 16 Uhr im Landestheater von Neustrelitz für eine Lesung „Die Magie der Lagunenstadt ... und immer wieder Venedig!“ zu Gast. Populär wurde Renneberg auch durch die beliebte TV-Krankenhausserie „In aller Freundschaft“, wo sie die Rolle der Dr. Maria Weber spielt. Doch ihre Solo-Lesung führt nach Venedig: Denn in ihrer Rolle der Signorina Zorzi in den Verfilmungen der Donna-Leon-Romane mit Commissario Brunetti faszinierte sie die Magie der Lagunenstadt. Sie hat viel zu erzählen und entdeckt Venedig nun auch literarisch.

Mehr lesen: TV-Oldie „In aller Freundschaft” zeigt 900. Folge

Texte von Goethe, Mann, Donna Leon

In ihrem Programm „…und immer wieder Venedig!“ hat sie Texte von Johann Wolfgang von Goethe, Thomas Mann, Henry James, Rose Ausländer, Fanny Lewald, Donna Leon und Ulrich Tukur und andere Autoren zusammengestellt, in denen Venedig eine wesentliche Rolle spielt. Die Lesung ergänzt sie mit Erzählungen von eigenen Erlebnissen während und jenseits der Dreharbeiten in der norditalienischen Stadt. Renneberg lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen, einer Herde Schafe und Hühnern auf einem Bauernhof in der Müritz-Region in Mecklenburg-Vorpommern.

Das könnte Sie auch interessieren: Donna Leon: Schreiben ist besser als Wäschemachen

 

zur Homepage