RICHTFEST IN GRANZOW

Überdachte Spielwelt für Kinder nimmt Gestalt an

Im Urlauberdorf Granzow entsteht ein riesiger Indoorspielplatz für Kinder. Jetzt wurde Richtfest gefeiert. Im nächsten Jahr soll der Tummelplatz, für den auch Fördermittel fließen, öffnen.
Zahlreiche Gäste feierten am Mittwoch das Richtfest der Indoorspielwelt Mirow.
Zahlreiche Gäste feierten am Mittwoch das Richtfest der Indoorspielwelt Mirow. Ulrich Krieger
Granzow ·

Aus einer Idee, die vor etwa fünf Jahren geboren wurde, wird jetzt Wirklichkeit. Trotz Verzögerungen durch die Corona-Pandemie und Probleme bei der Materialbeschaffung konnte nun im Mirower Ortsteil Granzow am Mittwoch das Richtfest für eine Indoorspielwelt gefeiert werden, die sowohl für Urlauber als auch für Einheimische ein Anziehungspunkt werden soll. Im Beisein zahlreicher Gäste schlug Christian-Otto Limburg, Geschäftsführer des Granzower Ferienparks, den letzten Nagel in das Gebälk des Dachstuhls.

Zwei Millionen Euro werden investiert

„Wir haben dafür 56 Kubikmeter Holz verarbeitet und alle Teile in der eigenen Firma hergestellt“, erklärte Zimmermann Nico Luchterhand stolz, nachdem er den Richtspruch verkündet hatte. Luchterhand gehört zur bauausführenden Mirower Firma Dachdecker Krumm, die federführend bei der Errichtung der 34 mal 20 Meter großen und über acht Meter hohen Halle ist.

Etwas Geduld ist bei den zukünftigen Nutzern jedoch noch gefragt. Das Bauvorhaben mit einem Volumen von rund zwei Millionen Euro sieht seiner Fertigstellung im ersten Quartal 2022 entgegen. Auch Fördermittel in Höhe von 400 000 Euro aus dem regionalen Entwicklungsfonds der Europäischen Union fließen in den Bau mit ein.

Bällebad, Elektromobile und Gastronomie

Nach Fertigstellung wird der Indoorspielplatz über eine Nutzfläche von etwa 800 Quadratmetern verfügen, die teils auf zwei Etagen verteilt ist. Spielmöglichkeiten zum Klettern, Rutschen, Toben wird es in vielen Varianten in der neu entstehenden Indoorspielwelt Mirow geben. Eine Fläche, auf der mit Elektromobilen herumgekurvt werden kann, kommt noch dazu. Und auch das bei kleinen Kindern immer sehr beliebte Bällebad wird nicht fehlen. Neben den zahlreichen Spielmöglichkeiten laden bis zu 120 Sitzplätze auf Aufenthaltsflächen mit dazugehöriger Gastronomie zum Verweilen ein. Zwei Separees für Kindergeburtstagsfeiern oder andere Festivitäten sind ebenfalls vorhanden.

Bauherr Christian-Otto Limburg und der Sprecher des Ferienparks Granzow, Robert Tremmel, sind einer Meinung, nämlich davon überzeugt, dass die Indoorspielwelt gut angenommen wird. „Nicht nur für die etwa 220 Ferienhäuser im Islandstil und das Hotel mit zusammen 1200 Betten wird diese Spielwelt errichtet. Sie soll der Saisonverlängerung dienen und für alle Bürger der Region ein Angebot auch in der Neben- und Nachsaison sein“, sagt Robert Tremmel.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Granzow

zur Homepage

Kommentare (1)

scheint wohl außerhalb jeder Vorstellungskraft zu sein.