KRIPO ERMITTELT

▶ Unbekannte legen Brand in Neustrelitz - zwei Frauen in Wohnung

Betroffen war eine Parterre-Wohnung in der der Glambecker Straße, in der zwei Frauen leben. Die Polizei hat inzwischen Angaben zum Hergang gemacht.
Die Rettungskräfte mussen in Neustrelitz zu einem Wohnungsbrand ausrücken.
Die Rettungskräfte mussen in Neustrelitz zu einem Wohnungsbrand ausrücken. ZVG
Neustrelitz ·

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag einen Brand an einem Wohnhaus in Neustrelitz gelegt. Wie die Polizei mitteilt, sei der Alarm kurz nach Mitternacht eingegangen. Die Täter sollen den Angaben zufolge brennbares Material in ein nicht ganz geschlossenes Fenster einer Parterre-Wohnung in der der Glambecker Straße geschoben und angezündet haben. Dadurch begann das Kunststofffenster zu schmoren, in der Wohnung machte sich viel Qualm breit. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, die beiden 70 und 42 Jahre alten Frauen, die in der Wohnung leben, blieben unverletzt.

[Video]

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Der Schaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Der Kriminaldauerdienst des Kriminalkommissariats  Neubrandenburg wurde mit der Spurensicherung beauftragt, Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalkommisssariatsaußenstelle Neustrelitz geführt. Aktuell wird von Brandstiftung ausgegangen. Die Polizei setzt bei ihren Ermittlungen auch auf Zeugenaussagen und bittet um Mithilfe.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, der möge sich unter der Telefonnummer 03981 2580 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage

Kommentare (2)

Kopfschütteln!

Die "Zierker Straße" heißt an dieser Stelle "Glambecker Straße". Die Zierker Straße befindet sich nicht mal in der Nähe. Verwechselung damit eigentlich ausgeschlossen. Bitte Stadtplan lesen.

Jörg Westphal
[Korrekt. Vielen Dank für den Hinweis. Wurde im Text korrigiert. Die Red.]