Die Glätte im östlichen Mecklenburg-Vorpommern hat am Mittwochmorgen zu ersten Unfällen geführt.
Die Glätte im östlichen Mecklenburg-Vorpommern hat am Mittwochmorgen zu ersten Unfällen geführt. ©-benjaminnolte---stock
Polizeiticker

Unfälle auf glatten Straßen in Neustrelitz

Die Glätte auf den Straßen durch Eisregen und Nebel am Mittwochmorgen im östlichen Mecklenburg-Vorpommern hat zu ersten Unfällen geführt.
Neustrelitz

Wie Polizeisprecherin Nicole Buchfink informiert, kamen zwei Fahrzeuge wegen der Glätte ins Rutschen. Ein Lkw prallte gegen eine Laterne und eine Frau landete mit ihrem Pkw in der Leitplanke. In beiden Fällen wurde niemand verletzt, es blieb bei Blechschäden.

Auto stehen lassen

Laut Polizei habe man allerdings noch keinen kompletten Überblick über das Unfallgeschehen. Da die Situation in einigen Orten wohl noch den ganzen Vormittag kritisch bleibt, sind alle Autofahrer aufgerufen, besonders vorsichtig zu fahren. Wer kann, sollte auf Fahrten komplett verzichten und das Auto stehen lassen.

 

zur Homepage