Das sollte tunlichst in Wald und Flur vermieden werden! Aufgrund der Trockenheit gilt nun schon die zweithöchste Warnstuf
Das sollte tunlichst in Wald und Flur vermieden werden! Aufgrund der Trockenheit gilt nun schon die zweithöchste Warnstufe in weiten Teilen der Seenplatte. Frank Rumpenhorst (Symbolfoto)
Warnstufe angehoben

Waldbrandgefahr für südliche Seenplatte steigt

Achtung! In den Wäldern gilt ab Freitag die Waldbrandwarnstufe 4. Das Forstamt warnt vor Feuergefahr in der südlichen Seenplatte und Feldbergwe Seenlandschaft
Mirow

Die Hitze und die anhaltende Trockenheit führen nun wieder dazu, dass die Brandgefahr in den Wäldern steigt. Die Förster in der Mirower Warnzentrale habe die Warnstufe für den Bereich des Mirower Leitforstamtes auf Level 4 angehoben. Damit gilt im Süden der Seenplatte, das heißt zwischen der Autobahn A19 und der Feldberger Seenlandschaft, ab Freitag die zweithöchste Waldbrandwarnstufe. Insgesamt ist alles zu unterlassen, was zu einem Brand in der Wald- und Feldflur führen könnte, heißt es von der Forst.

zur Homepage