Unsere Themenseiten

:

Warum kommt das Futterpaket nicht mehr an?

Um solche Säcke mit Futter und Katzenstreu geht es. Die Pakete mit Tierzuebhör, die sich Familie Benda liefern lässt, sind beachtlich groß.
Um solche Säcke mit Futter und Katzenstreu geht es. Die Pakete mit Tierzuebhör, die sich Familie Benda liefern lässt, sind beachtlich groß.
Susanne Böhm

Seit Jahren lässt sich Familie Benda Tierzubehör für Hund, Katzen und Papageien nach Hause liefern. Doch plötzlich funktioniert das nicht mehr. Das Ehepaar ist ratlos.

Wenn bei Familie Benda in Neu Canow ein Auto vorm Haus hält, erwarten die Bewohner in aller Regel ein Futterpaket für ihre Tiere. Doch in letzter Zeit bleiben die Sendungen aus: Die Bestellungen, die Helmut und Dagmar ­Benda bei einem Tierbedarfshändler aufgeben, bleiben irgendwo auf der Strecke.

Die Bendas lassen sich Futter und Zu­behör für vier Katzen, zwei Papageien und einen Hund nach Hause liefern. Die Pakete sind groß und schwer. Für die 72-Jährige und den 76-Jährigen wäre es ein Kraftakt, die Waren im Einzelhandel zu kaufen, ins Auto zu laden, nach Neu Canow zu fahren und dort wieder auszuladen. Abgesehen davon, dass es das spezielle Hunde- und Katzenfutter nicht überall zu kaufen gibt.

Hindernis für die Zustellung ist aber eine kleine Formalität, erklärt Post-Sprecher Jens-Uwe Hogardt: Die amt­liche Ortsbezeichnung und der Straßenname müssen korrekt sein. „Neu Canow Bungalowsiedlung 114“ reicht nicht, vielmehr muss es „Neu Canow Bungalowsiedlung 5/114“ heißen. „In Neu Canow gibt es viele Bungalowsiedlungen. Der Zusteller weiß sonst nicht, welche gemeint ist.“ Warum die Aus­lieferung bislang trotzdem gelang und jetzt nicht mehr, bleibt unklar.