Diesen Liebesschwur hat jemand an die Betonwand eines Silos zwischen Woldegk und Göhren geschrieben.
Diesen Liebesschwur hat jemand an die Betonwand eines Silos zwischen Woldegk und Göhren geschrieben. Susanne Böhm
Ist das Silo gleichzeitig heimlicher Treffpunkt von Petra und dem anonymen Sprayer, oder warum nutzte er für seine Botsch
Ist das Silo gleichzeitig heimlicher Treffpunkt von Petra und dem anonymen Sprayer, oder warum nutzte er für seine Botschaft eine Betonwand in der Pampa? Susanne Böhm
Etwas kunstvoller ist dieses Graffiti, das ein Pärchen darstellt.
Etwas kunstvoller ist dieses Graffiti, das ein Pärchen darstellt. Susanne Böhm
Dorf-Romantik

Wer liebt Petra so sehr?

Irgendwo zwischen Woldegk und Göhren gibt es viele Liebesschwüre. Bislang ist nicht bekannt, wer die netten Graffiti gesprüht hat.
Woldegk

„Ich Liebe Dich für immer“, „Ich Liebe Dich Petra“, Herzen, küssende Gesichter und noch viel mehr Liebessymbole prangen an der Wand eines Silos zwischen Woldegk und Göhren. Mitten im Nirgendwo, zwischen tristen Betonwänden und dem strengen Geruch nach Silage, bringt jemand seine Liebe zum Ausdruck.

Schon seit 20 Jahren geht das so

„Schon seit 20 Jahren, manchmal mit anderen Namen für neue Freundinnen und immer wieder frischen Farben“, hat Woldegks Vize-Bürgermeister Hans-Joachim Conrad beobachtet. Jeden Sonntag fahre er auf der Landstraße 341 an der Stelle vorbei, sehe regelmäßig Veränderungen der Graffiti, habe aber keine Idee, wer ausgerechnet in der Pampa seine Liebesbotschaften hinterlässt.

Lesen Sie auch: Wenn Liebe plötzlich zum Kampfbegriff wird

zur Homepage