Die Greifvögel-Führungen sind Besuchermagnet im Müritz-Nationalpark.
Die Greifvögel-Führungen sind Besuchermagnet im Müritz-Nationalpark. B. Lüthi Herrmann
Tourismus

Führungen durch den Müritz-Nationalpark endlich wieder möglich

Der Müritz-Nationalpark kann in der neuen Saison Führungen mit größeren Besuchergruppen anbieten. Zudem hat das Nationalpark-Team eine weitere Ausstellung vorbereitet.
Neustrelitz

Ab dem 1. Mai sind alle Nationalparkinformationen wieder durchgängig geöffnet. Die Ausstellung „Im Reich der Buchen“ in Serrahn kann bereits seit dem Osterwochenende besucht werden. „Alle Kolleginnen und Kollegen haben auf Hochtouren gearbeitet. Wir freuen uns sehr auf die beginnende Saison und darauf, unseren Besucherinnen und Besuchern die Wildnis in Deutschland wieder ein Stück näher bringen zu dürfen“, sagt der Leiter des Nationalparkamts, Ulrich Meßner.

Mit dem Saisonstart nimmt auch der Führungskalender volle Fahrt auf. Adlersafari, Wasserführungen, Brunftsaison und vieles mehr. In diesem Jahr sind wieder bis zu 20 Teilnehmende pro Führung möglich, die sich weiterhin vorab telefonisch oder auf der Website des Nationalparks anmelden sollten. Im Rahmen des „Jahresthema Rotbuche“ gibt es Führungen durch das Welterbe und zur Serrahner Geschichte. Anfang Mai steht die neue Führung „Wald und Klimawandel“ im Programm.

Mehr lesen: Das geheime Leben der Waschbären im Müritz Nationalpark

Ausstellung wird pünktlich zum Saisonstart gezeigt

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Nationalparks haben in den vergangenen Wochen eine weitere Besucherattraktion vorbereitet. In der Parkinformation Schwarzenhof können Besucherinnen und Besucher sich auf eine neue Ausstellung zum Thema Federn freuen. Vögel begeistern – durch ihren Gesang, durch ihr Verhalten und durch ihr oft beeindruckendes Aussehen. „Gleitflug, buntes Gefieder, perfekte Tarnung. Vogelfedern sind für die jeweiligen Zwecke ideal angepasst. Darum widmen wir der Feder eine ganze Ausstellung“, heißt es in der Ankündigung des Nationalparks. Die neue Ausstellung trägt den Titel „Nicht nur zum Fliegen – Vögel und ihre Federn“ und öffnet pünktlich zum Saisonstart am 1. Mai die Türen.

Viel Wissenswertes über das Federkleid

Vor oder nach einer Wanderung im Park können Besucherinnen und Besucher viel Wissenswertes über das Federkleid der Vögel und die hiesige Vogelwelt erfahren und gelerntes Wissen dann auf der Suche nach Seeadler und Co. gleich anwenden, verspricht das Nationalpark-Team

Die Ausstellungen sind ab dem 1. Mai Montag bis Freitag frei zwischen 10 und 17 Uhr zugänglich. Anmelden zu allen Führungen können sich Interessierte auf der Homepage www.mueritz-nationalpark.de/veranstaltungen oder unter der Nummer 03982425280.

zur Homepage