Wie sieht die Zukunft nahe Cantnitz aus? Gerade geht es um den Bau einer Legehennenanlage, irgendwann vielleicht auch um Windk
Wie sieht die Zukunft nahe Cantnitz aus? Gerade geht es um den Bau einer Legehennenanlage, irgendwann vielleicht auch um Windkraftanlagen. Fotos: ©refresh(PIX) - Fotolia.com/ © Tom-Walk - Fotolia.c
Dörfer

Windkraft oder Hühnerfarm – ist das die Zukunft für Cantnitz?

Unweit von Cantnitz soll eine Legehennenanlage entstehen. Doch die Bürgermeisterin schließt auch Windräder nicht mehr aus.
Cantnitz

Es klang nach einem möglichen Entscheidungsszenario zwischen Not und Elend. Und so war es wohl auch gemeint. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft, Constance von Buchwaldt (SPD), hatte bei der Sitzung in Cantnitz am Dienstag (der Nordkurier berichtete) zusätzlich zu dem Thema Legehennenanlage – um das es eigentlich ging – auch noch das Thema Windkraft aufgemacht. Ohne dies jedoch weiter zu untersetzen....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage