NEUER EIGENTÜMER

Zaun blockiert plötzlich beliebten Spazierweg in Neustrelitz

So mancher wird sich verwundert die Augen gerieben haben und sich fragen, was das soll? In Neustrelitz wird derzeit ein Weg am Stadtrand dichtgemacht.
Verriegelt und verrammelt ist seit einigen Tagen der ehemals öffentlich gehaltene Weg von der Aral-Tankstelle in Richtung
Verriegelt und verrammelt ist seit einigen Tagen der ehemals öffentlich gehaltene Weg von der Aral-Tankstelle in Richtung des Glambecker Sees. Tobias Lemke
Neustrelitz.

Ein massives Gitter hält Fußgänger und Radfahrer seit dieser Woche von einem Waldweg am Stadtausgang von Neustrelitz fern. Der Pfad beginnt neben der Aral-Tankstelle und führt im weiteren Verlauf bis an den Glambecker See. Dort endet er auf Höhe des Eingangstors zum Bahnwerk. Die Strecke ist bei Spaziergängern, Hundehaltern und Radfahrern beliebt, unter anderem, weil sie auf kurzem Wege zum Friedhof und zu Radwegerouten am Stadtrand...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

Kommende Events in Neustrelitz (Anzeige)

zur Homepage