BAUARBEITEN

Zierker Straße in Neustrelitz bis Freitag gesperrt

Ein Fußgängerüberweg am Kreisverkehr wird mit Lampen und Pflasterung nachgerüstet. Das geht nur mit Vollsperrung.
Susanne Böhm Susanne Böhm
Der Fußgängerüberweg in der Zierker Straße am Kreisverkehr wird erneuert. Bis Freitag bleibt die Stra&sz
Der Fußgängerüberweg in der Zierker Straße am Kreisverkehr wird erneuert. Bis Freitag bleibt die Straße voll gesperrt. Robin Peters
Neustrelitz.

Voraussichtlich bis Freitag bleibt die Zierker Straße in Neustrelitz vor dem Kreisverkehr voll gesperrt. Das Straßenbauamt lässt an einem Fußgängerüberweg neue Lampen aufstellen. Die bisherige Beleuchtung reicht nach Auskunft von Straßenbauamtsleiter Jens Krage nicht aus. Es sei nämlich Vorschrift, Zebrastreifen besonders gut auszuleuchten, damit Fußgänger auch im Dunklen nicht übersehen werden können.

Bauarbeiten nur mit Vollsperrung möglich

Außerdem wird der Überweg selbst ausgebaut. „Es wird eine Aufpflasterung hergestellt, damit die Fußgänger wie auf einem Damm laufen“, erklärte Dezernent Andreas Herold. Der Damm werde asphaltiert. Obenauf werde die Zebrastreifen-Markierung aufgebracht. Die Bauarbeiten sind nur mit Vollsperrung möglich.

Der Kreisverkehr in Neustrelitz war in der Vergangenheit wiederholt von Autofahrern kritisiert worden. Er sei zu klein, die Ausfahrten zu schmal, um den Bereich passieren zu können, ohne mit den Reifen am Bordstein zu schrammen, hieß es dazu. Doch der Kreisverkehr bleibt, wie er ist. Umbauarbeiten sind hier nicht vorgesehen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage