Erik Schneider (6) (links) und Carl-Louis Heintz (6) (rechts) erhielten an der Grundschule in Blankensee (bei Neustreliz) am S
Erik Schneider (6) (links) und Carl-Louis Heintz (6) (rechts) erhielten an der Grundschule in Blankensee (bei Neustreliz) am Samstag ihre Schultüten aus den Händen ihrer stolzen Mamas, Katrin Schneider (links) und Kim Blume-Heintz (rechts). Tobias Lemke
Einschulungen in MV

Zuckertüten bringen Kinderaugen zum Leuchten

Am Samstag feiern die Erstklässler aus MV einen besonderen Tag − die Einschulung. Die Zuckertüten bereiten den Kindern viel Freude.
Blankensee

In der Mecklenburgischen Seenplatte feiern heute die neuen Erstklässler ihre Einschulung. Zusammen mit ihren Eltern und Liebsten konnten sie in den Grundschulen zumeist ein buntes Programm, erstmals wieder ohne Corona-Beschränkungen, erleben. An der Grundschule mit Regionalschule „Am Kirschgarten“ in Blankensee bei Neustrelitz sang traditionell der Schülerchor. Anschließend ging es zur ersten Unterrichtsstunde in den Klassenraum bevor dann schließlich die Zuckertüten von den Eltern voller Spannung überreicht wurden.

+++Vorpommerns Polizei kontrolliert vor Schulen+++

An der Grundschule in Blankensee wurden insgesamt 42 Mädchen und Jungen in zwei Klassen eingeschult. Für Schulleiterin Anita Nicolai war es ebenfalls ein besonderer Tag. Denn sie hat den Posten vom langjährigen Schulleiter Heiko Djalek übernommen und ist die neue Direktorin.

Landesweit werden zum Schuljahr 2022/2023 laut dem Schweriner Bildungsministerium 14.800 Mädchen und Jungen an den Grundschulen in öffentlicher und freier Trägerschaft eingeschult.

Aus der Region: Rasierte Streuobstwiese sorgt in Blankensee für Ärger

zur Homepage