POLIZEI-KONTROLLE

Zwei Fahrer im Rausch in Neustrelitz unterwegs

Der eine war ohne Führerschein, aber dafür unter Drogen gefahren. Der andere hatte zu viel Alkohol konsumiert.
Marlies Steffen Marlies Steffen
Bei einer Polizeikontrolle wurden zwei Fahrer im Rausch erwischt (Symbolbild).
Bei einer Polizeikontrolle wurden zwei Fahrer im Rausch erwischt (Symbolbild).
Neustrelitz.

Der Mann war nicht im Besitz eines Führerscheins, dafür hatte er sich vor Fahrtantritt offenbar berauscht. Ein 38-Jähriger ist am Freitag am Neustrelitzer Sandberg im Rahmen einer Routinekontrolle von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Ein Drogenschnelltest ergab, dass er illegale Drogen konsumiert hatte. Es ging um Cannabis, wie es aus dem Polizeihauptrevier Neustrelitz hieß.

Zwei Punkte in Flensburg

Ein 57-jähriger Neustrelitzer, der am Freitagnachmittag mit einem Pkw in der Altstrelitzer Stendlitzstraße unterwegs war, besaß zwar einen Führerschein. Allerdings wurde bei dem Mann auch eine Droge nachgewiesen – die legale Droge Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab 0,5 Promille. Der Mann muss nun mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren, zwei Punkten in Flensburg, einer Geldstrafe und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

zur Homepage