Schwerer Unfall

:

Radfahrerin auf Insel Usedom von Transporter erfasst

Unfall auf der Insel Usedom: Eine Radfahrerin wurde schwer verletzt.
Unfall auf der Insel Usedom: Eine Radfahrerin wurde schwer verletzt.
Nordkurier

Der Fahrer eines Transporters hat auf der Insel Usedom eine E-Bike-Fahrerin übersehen. Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Am Dienstag gegen 15 Uhr war der 31-jährige Fahrer eines Transporters auf in Neu Sallenthin auf der Insel Usedom in Richtung Benzer Chaussee unterwegs. Eine 57-jährige Frau fuhr mit ihrem E-Bike auf dem kombinierten Fuß-und Fahrradweg aus Richtung Alt Sallenthin kommend in Richtung Bansin.

Unfall an der Kreuzung

Obwohl das Vorfahrtsschild dort mit dem Hinweis versehen ist, auf kreuzenden Radfahrverkehr zu achten, fuhr der Transporterfahrer laut Polizei über den kombinierten Fuß-und Radweg direkt an die Fahrbahn der Benzer Chaussee heran und rammte die Radfahrerin. Sie erlitt Prellungen im Bereich der Beine, außerdem wurde ihr Arm vermutlich gebrochen. Sie wurde daher ins Krankenhaus gebracht.

Am Transporter entstand kein Sachschaden. Der Schaden am E-Bike beträgt etwa 300 Euro.

Kommentare (1)

Autofahrer, macht die Augen auf! Im Straßenverkehr gibt es noch mehr als andere Autos. Es tut weh, gegen ein abbiegendes Auto zu knallen. Ich habe es selbst erlebt. Sie habe mich nicht gesehen, sagte die Fahrerin!