Polizei

:

Omnibus streift in der Kurve einen Baum

Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online.
Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online.

Der Fahrer wollte einem anderen Bus ausweichen. Doch das hatte auf der anderen Seite Folgen.

Zu einem Unfall mit einem Omnibus kam es am Freitag gegen 6 Uhr auf der L 341 zwischen Lüttenhagen und Koldenhof. Ein 27-jähriger Fahrer eines Omnibusses wollte laut Polizei in einer leichten Rechtskurve einem entgegenkommenden Bus ausweichen. Dabei kam der Bus von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum.

Durch den Aufprall sprangen alle Fensterscheiben auf der rechten Seite. Auch die Tür und der Außenspiegel wurden in Mitleidenschaft gezogen. Fahrgäste befanden sich nicht in dem Bus. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Bus entstand ein Schaden in Höhe von 15 000 Euro. Alkohol oder Drogen waren laut Polizei nicht im Spiel.