79-Jährige umgeworfen

:

Mann überfällt Postfiliale auf Usedom

Am Dienstagmittag hat ein Mann eine Postfiliale in Ahlbeck auf der Insel Usedom überfallen.
Am Dienstagmittag hat ein Mann eine Postfiliale in Ahlbeck auf der Insel Usedom überfallen.
Polizei Anklam

Ein 39-Jähriger stahl am Dienstag mehrere Tausend Euro aus einer Postfiliale in Ahlbeck. Mit Hilfe eines Bauarbeiters konnte die Polizei ihn stellen.

Am Dienstagmittag hat ein Mann eine Postfiliale in Ahlbeck auf der Insel Usedom überfallen. Der 39 Jahre alte italienische Staatsangehörige hielt sich beim Betreten des Geschäfts ein Tuch vor das Gesicht und bedrohte die 60-jährige Angestellte mit einem Elektroschocker, teilte die Polizei mit. Mit der freien Hand öffnete er die Kasse und entnahm ihr mehrere Tausende Euro Bargeld.

Danach flüchtete der Täter zu Fuß. Eine Polizeistreife entdeckte den Flüchtenden kurz darauf in der Seestraße. Als dieser bemerkte, dass die Beamten ihn erkannt hatten, ergriff er sofort die Flucht und riss dabei eine 79-jährige Fußgängerin vermutlich absichtlich zu Boden, um die Verfolgung durch die Polizei zu erschweren.

In der Dünenstraße bemerkte schließlich ein 25-jähriger Bauarbeiter den flüchtigen Täter und die nacheilenden Polizisten. Er stellte dem Täter ein Bein, sodass dieser zu Fall kam. Im Anschluss konnte der 39-Jährige durch die eingesetzten Polizeibeamten festgenommen werden. In seinen Taschen wurde eine größere Summe Bargeld gefunden.

Der Italiener befindet sich derzeit noch im Polizeigewahrsam des Polizeireviers in Heringsdorf. Die gestürzte ältere Frau wurde am linken Arm und am Oberkörper leicht verletzt. Sie wurde noch vor Ort von Rettungskräften versorgt.