Über Nacht verschwunden

:

Junge Frau vermisst ihren Kater Bubbi

Sabrina Zirkel mit ihrem Liebling.
Sabrina Zirkel mit ihrem Liebling.
privat

Haustierbesitzer sind oft untröstlich, wenn ihre Lieblinge verschwinden. Man kann sich vorstellen, wie groß die Sorge bei Familie Zirkel ist.

Sabrina Zirkel und ihr Kater Bubbi – das war bis jetzt ein unzertrennliches Team. Wo immer die 24-Jährige hinging, folgte der Vierbeiner ihr. „Ich liebe ihn wie ein eigenes Kind“, sagt die Schapowerin. Doch jetzt bereitet ihr das Verschwinden des Katers sorgenvolle Stunden. Am Freitag wurde der kleine Kerl letztmalig gesehen. Als er abends nicht heimkehrte, machte sich die Küchenhilfe bereits Gedanken: „Denn das war total untypisch für ihn.“

Überall gesucht

Aber so richtig in Angst versetzte sie die Tatsache, dass er auch am Morgen danach nicht vor der Haustür saß. „Da sind wir los und haben ihn überall gesucht“, erinnert sich die Uckermärkerin. Ein paar Stunden war die Familie fast sicher, sein klägliches Miauen irgendwo gehört zu haben.

Familie macht sich Sorgen

Doch egal, wie sehr sie die Scheunen durchforsteten – es gab keine Spur von dem sieben Jahre alten Tier. Vier Tage nach dem Verschwinden weiß sich Sabrina Zirkel nun keinen anderen Rat mehr, als an die Öffentlichkeit zu gehen. „Wir machen uns Sorgen. Wer etwas gesehen hat, sollte uns bitte informieren.“

Telefon0 162 2442261

Kommentare (2)

Bubbi ist weg und du bist erwachsen.

an dir merkt man, dass die Entwicklung deines Hirns im Babyalter hängengeblieben ist. Egal, aus nem Nazischädel wie dich kommt eh nur ne braune stinkende Masse.