Unsere Themenseiten

Fußball

:

Hansa-Spieler statten Neubrandenburg Besuch ab

Mediamarkt-Geschäftsführer Sascha Christmann hieß die Hansa-Spieler Julian Riedel (Mitte) und Mirnes Pepic (rechts) bei einer Autogrammstunde im Neubrandenburger Marktplatz-Center willkommen.
Mediamarkt-Geschäftsführer Sascha Christmann hieß die Hansa-Spieler Julian Riedel (Mitte) und Mirnes Pepic (rechts) bei einer Autogrammstunde im Neubrandenburger Marktplatz-Center willkommen.
Robert Stoll

Nachdem in der vergangenen Woche Sängerin Kerstin Ott im Neubrandenburger Marktplatz-Center zu Gast war, sorgten zwei Spieler von Hansa Rostock für den nächsten Höhepunkt.

Um kurz vor 15 Uhr stand die Meute bereit. Rund 50 Fans von Fußball-Drittligist Hansa Rostock warteten im Neubrandenburger Marktplatz-Center auf ihre Idole. Julian Riedel und Mirnes Pepic gaben im Mediamarkt eine Autogrammstunde. Sie unterschrieben auf allem, was die Fans ihnen vor die Nase legten – T-Shirts, Trikots, Schals...

Auch Mediamarkt-Geschäftsführer Sascha Christmann zog sich kurzerhand ein Hansa-Trikot über. „Ich habe den halben Fanshop im Laden leer gekauft”, sagte er mit einem Lachen.

Für die Hansa-Spieler war der Besuch willkommene Abwechslung. Am Samstag treffen die Ostseestädter auf 1860 München. „Sie sind nicht der typische Aufsteiger, das wird ein richtig schweres Spiel”, ist sich Vize-Kapitän Riedel sicher.