ZWEI VORFÄLLE

Wolfsattacke mitten im Dorf an der Elbe

In zwei benachbarten Orten im Amt Neuhaus hat binnen 24 Stunden der Wolf zugeschlagen und Tiere getötet – einmal mitten im Dorf.
dpa
Zwei Wolfsattacken in kurzer Zeit beunruhigen das Amt Neuhaus an der Elbe.
Zwei Wolfsattacken in kurzer Zeit beunruhigen das Amt Neuhaus an der Elbe. Sebastian Kahnert (Symbolfoto)
Zeetze.

Zwei Wolfsattacken in 24 Stunden, davon eine mitten in einem Dorf, beunruhigen die Bürger im Amt Neuhaus an der Landesgrenze Niedersachsens zu Mecklenburg. Wie Bürgermeister Andreas Gehrke (CDU) am Sonntag erklärte, wurden sieben Schafe einer Herde in Zeetze gerissen, die im Dorf weidete. Der Vorfall sei vermutlich in der Nacht zu Freitag passiert. In der Nacht davor seien drei Schafe eines anderen Halters im Nachbarort Sumte von Wölfen angefallen und getötet worden. „Wir haben es erstmals, dass auch Nutztiere in einem Ort angefallen wurden, das sorgt für viele Ängste“, erklärte Gehrke.

Das Thema soll in der nächsten Gemeindevertretersitzung besprochen werden. Ein Wolfsberater habe erklärt, dass er wegen der vielen zu untersuchenden Attacken Hilfe brauche. Zuvor hatte die „Schweriner Volkszeitung“ darüber berichtet.

In der dünn besiedelten Region des Dreiländerecks von Brandenburg, Niedersachsen und Mecklenburg leben mehrere Wolfsrudel, immer wieder kommt es zu teils spektakulären Wolfs-Attacken. Im April hatte es auch am Schaalsee in Mecklenburg eine Wolfsattacke gegeben. Zudem schafft ein sogenannnter Problemwolf, der in Schleswig-Holstein bereits zum Abschuss freigegeben worden war, dort aber über elf Monate nicht erlegt wurde und derzeit in Mecklenburg-Vorpommern Schafe gerissen hat, viel Unruhe. Zuletzt soll das Tier auf Usedom aktiv gewesen sein.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Zeetze

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Zeetze

zur Homepage

Kommentare (1)

tretet bitte etwas kürzer. Wir Deutschen haben für Euch nicht so viel Zeit und nicht so viel Leute, die Euch studieren und dann böse Namen geben (z.B. GW924m).