Datenschutz und Datensicherheit

Datensicherheit und Datenschutz sind uns in der Nordkurier Mediengruppe genauso wichtig wie Ihnen. Der Schutz persönlicher Daten ist ein wesentlicher Teil unserer Unternehmenskultur. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit zu überprüfen und zu verbessern.

Datenschutzerklärung der Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co. KG

Soweit Sie personenbezogene Daten an uns übermitteln, verarbeiten und nutzen wir diese nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere entsprechend den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes, der Europäischen Datenschutzgrundverodnung und des Telemediengesetzes. Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns zweckgebunden im Rahmen einer Geschäftsbeziehung zu Ihnen genutzt. Weitere Rechtsgrundlagen nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung sind Ihre Einwilligung, gesetzliche Vorgaben und die Interessensabwägung. Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen geschützt.

Bei der Nutzung unseres Internetangebots speichern wir technische Daten, z. B. den Namen der Internet-Service-Provider, die Web-Seiten, von denen auf unsere Seiten zugegriffen wird, sowie die Web-Seiten, die bei uns aufgerufen werden einschließlich des Datums und der Dauer des Zugriffs. Zudem setzen wir Cookies ein. Ein Profiling bzw. eine automatisierte Entscheidungsfindung finden nicht statt.

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleister, Druckdienstleister, Logistik, Telekommunikation, Buchhaltung, Inkasso, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Datenauskunft und -löschung

Der Nutzer dieses digitalen Angebots hat jederzeit das Recht, kostenlos Auskünfte über die zu seiner Person erfassten Daten, deren Herkunft, Empfänger sowie den Zweck der Speicherung beim Diensteanbieter einzuholen. Ihm steht es jederzeit frei, seine Einwilligung zur Speicherung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, eine Einschränkung der Verarbeitung, eine Berichtigung und Löschung sowie eine Übertragung an einen anderen Anbieter zu verlangen.

Verantwortliche Stelle:

Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co KG
Friedrich-Engels-Ring 29
17033 Neubrandenburg
E-Mail: gf@nordkurier-mediengruppe.de
Geschäftsführer: Lutz Schumacher

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten über:

Nordkurier Mediengruppe GmbH & Co KG
Datenschutzbeauftragter
Friedrich-Engels-Ring 29
17033 Neubrandenburg
E-Mail: db@nordkurier-mediengruppe.de

 

Kontaktformular

Auf der Seite Nordkurier.de/Shop finden Sie ein Kontaktformular, über das Sie uns Nachrichten schicken können. Um mit Ihnen in Kontakt zu treten, ist es notwendig, die im Kontaktformular erhobenen, personenbezogene Daten zu erheben und zu speichern.

Diese Daten werden von uns ausschließlich zur Kontaktaufnahme mit Ihnen sowie zur Erledigung des von Ihnen mitgeteilten Anliegens verwendet. Der Nachrichtenaustausch mit Ihnen wird unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

 

Drittanbieter

Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren.

Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von den Unternehmen verwendet werden können, klicken Sie hier.

Plista

Unsere Webseite wird durch eine vollautomatische Empfehlungs-Technologie der Firma plista GmbH, Torstraße 33, 10119 Berlin, unterstützt. Mit Hilfe dieser Technologie möchten wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite verbessern, indem wir Ihnen, unseren Besuchern, Artikel und Anzeigen empfehlen, die auf Ihre individuellen Interessen abgestimmt sind (sog. nutzungsbasierte Werbung). Um nutzungsbasierte Werbung ausspielen zu können, erhebt plista mittels Cookies auf allen Webseiten des plista Partnernetzwerks Informationen über das Nutzungsverhalten von Webseitenbesuchern (sog. Nutzungsdaten) und fasst diese mit einem von plista vergebenen zufälligen Identifizierungszeichen (sog. Cookie ID) zu pseudonymen Nutzungsprofilen zusammen. Nähere Informationen hierzu und zum Datenschutz von plista finden Sie unter Plista Privacy. Selbstverständlich steht es Ihnen jederzeit frei, nutzungsbasierte Werbung von plista zu deaktivieren, indem Sie unter Plista Opt Out Ihr Opt-Out erklären.

Ligatus

Diese Seite verwendet Behavioral Targeting der Ligatus GmbH (Christophstraße 19, D-50670 Köln, Deutschland). Die Ligatus GmbH hält sich streng an die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz, insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung sowie Vorschriften des Telemediengesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes. Weitere Informationen zu den von Ligatus eingesetzten Cookies und Datenschutz bei Ligatus sowie eine Möglichkeit zum Widerspruch finden Sie unter  https://www.ligatus.de/datenschutz.

Playbuzz

Diese Seite stellt dem Nordkurier.de Plugins zu Verfügung, mit denen der Nordkurier seinen Leser/innen Umfragen, Abstimmungen und Quizze und Onlinestorys zur Verfügung stellt. Die Datenschutzbedingungen der Firma Playbuzz finden Sie unter den Playbuzz Online Terms.

Apester

Diese Seite stellt dem Nordkurier.de Plugins zu Verfügung, mit denen der Nordkurier seinen Leser/innen Umfragen, Abstimmungen und Quizze und Onlinestorys zur Verfügung stellt. Die Datenschutzbedingungen der Firma Apester finden Sie unter Apester Privacy Policy.

Civey

Die Firma Civey stellt den Nutzer/innen auf Nordkurier.de Umfragen zur Verfügung. Die Datenschutzbedingungen der Firma Civey finden Sie unter Civey/Datenschutz.

Kalooga

Die Firma Kalooga gibt Leser/innen des Nordkuier.de Empfehlungen zu weiterführenden Artikeln. Die Datenschutzbedingungen der Firma Kalooga finden Sie unter der Kalooga/Privacy.

Instagram

Der Internetauftritt Nordkurier.de/zuhause nutzt das Angebot von Instagram zur Erstellung und Verbreitung von Fotos und Grafiken. Die Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzbedingungen von Instagram finden Sie hier.

Twitter / Tweet-Funktion

Der Nordkurier.de nutzt das Angebot der Firma Twitter, Inc., 1355 Market Street Suite 900, San Francisco, Kalifornien 94103 USA für seine „Tweet“-Funtkion.

Mit einem an den Artikeln des Nordkurier.de angebrachten Tweet-Buttons können Sie Artikel des Nordkurier.de auf Ihrem Twitter-Profil einbinden und nutzen.

Durch die Verwendung einer Zwei-Klick-Lösung werden personenbezogene Daten von Ihnen erst erhoben, wenn Sie den Button aktiv nutzen. Dies bedeutet, dass bei Klick auf den Button „Twitter“ ausschließlich die für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten die Bestimmungen der Twitter Inc. Gelten.

Der Nordkuier.de hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter Inc., 1355 Market Street Suite 900, San Francisco, Kalifornien 94103, USA erhobenen Daten sowie deren Verarbeitung. Die Datenschutzbestimmungen der Firma Twitter, Inc. Finden Sie hier

WhatsApp

Besuchen Sie das Angebot des Nordkurier.de mit einem Mobilfunkgerät, können Sie über den WhatsApp-Butten „teilen“ andere Nutzer über einen Artikel informieren. Beim Klick auf den Button wird der Kurznachrichtendienst „WhatsApp“ verwendet. Anbieter ist die WhatsApp Inc., 333 W Evelyn Ave, Mountain View, CA 94041, USA.

Ist auf Ihrem mobilen Device das Programm „WhatsApp“ installiert, rufen Sie beim Klick auf den Button „teilen“ die Funktion „teilen“ in WharsApp auf. Gleichzeitig wird der Artikellink in das Nachrichtenfeld eingefügt. Über „senden“ können Sie im Anschluss den von Ihnen gewünschten und zum Teilen ausgewählten Artikel versenden.

Um Ihnen diesen Dienst anzubieten, müssen wir von Ihnen folgende Nutzerdaten erheben: Handytyp, IP-Adresse. Die Datenschutzbestimmungen der Firma WhatsApp finden Sie unter WhatsApp Privacy.

Messaging Dienste (Whatsbroadcast)

Mit dem Versenden einer Startnachricht an uns willigt der Nutzer gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ein, dass der Versender seine personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet. Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Messaging Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt.

Verantwortlicher Anbieter des Messengers ist bei

    Whatsapp die WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

    Facebook Messenger die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter www.facebook.com/about/privacy

    Telegram die Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom mit der Datenschutzerklärung abrufbar unter https://telegram.org/privacy

 Der jeweilige Anbieter erhält personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation), die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die Whatsapp Inc und die Facebook Inc sind allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die oben stehenden Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Der Versender hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.

Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe „STOP“ in dem jeweiligen Messenger frei widerrufbar.

Um alle von Ihnen bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über Ihren Messenger.

Zur Erbringung dieses Dienstes wird der technische Dienstleister WhatsBroadcast GmbH, Schwanthalerstraße 32, 80336 München als Auftragsverarbeiter des Versenders eingesetzt.

Online Marketing Service (OMS)

Um Werbung für Sie anhand Ihrer Nutzungsinteressen zu optimieren, haben wir es folgenden Unternehmen gestattet, Nutzungsdaten zu erheben:

OMS Vermarktungs GmbH & Co KG
Zollhof 4
40221 Düsseldorf

Weitere Informationen zum Thema nutzungsbasierte Online-Werbung erhalten Sie hier.

Heatmap

Das Tool der HeatMap Inc. hilft uns, das Klickverhalten unserer Nutzer auf nordkurier.de zu analysieren. Dafür werden folgende Daten vom Endgerät des Nutzers, mit dem er nordkurier.de besucht, anonymisiert an HeatMap gesendet: Zugriffsort, Datum, Uhrzeit, Klickverhalten, Displaygröße des Endgerätes sowie die Mausbewegung. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Opt-Out finden Sie auf Heatmaps Privacy.

Artikel per SMS versenden

Besuchen Sie das Angebot des Nordkurier.de mit einem Mobilfunkgerät, können Sie über den Button „SMS“ einen Artikel per SMS an einen Kontakt aus Ihrem Telefonbuch versenden. Beim Klick auf den Button wird ein Script ausgeführt, welches die Artikel-URL in das Nachrichtenfeld eine SMS auf Ihr Handy einfügt. Nachdem Sie einen Nutzer aus Ihrem Telefonbuch ausgewählt oder eine Handynummer eingetragen haben, können Sie über „senden“ den von Ihnen gewünschten ausgewählten Artikel an den Empfänger versenden.

Um Ihnen diesen Dienst anzubieten, müssen wir von Ihnen folgende Nutzerdaten erheben: Handytyp, IP-Adresse. 

 

Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

InfOnline, IVW und AGOF

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. 

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:
IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IPAdresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IPAdressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen ClientIdentifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

3. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt: Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden. Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur  technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

4. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IPAdresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

5. Weitergabe der Daten Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben: Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/), Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/) und Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/).

6. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte: Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO), Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO) und Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an kundenservice@nordkurier-mediengruppe.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de. Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wenn Sie möchten, können Sie mit einem Klick Google Analytics deaktivieren.

 

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google

verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

 

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

 

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen, die Sie unter den Nutzungsrichtlinien von Google Tag Manager einsehen können.

 

Google AdSense

Diese Website verwendet Google AdSense. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Einbindung von Werbeanzeigen. Google AdSense verwendet Cookies. Dies sind Dateien, durch deren Speicherung dem PC Google die Daten Ihrer Benutzung unserer Website analysieren kann. Zudem werden bei Google AdSense zusätzlich Web Beacons verwendet, nicht sichtbare Grafiken, die es Google ermöglichen, Klicks auf dieser Website, den Verkehr auf dieser und ähnliche Informationen zu analysieren.

Die über Cookies und Web Beacons erhaltenen Informationen, Ihre IP-Adresse sowie die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google mit Standort in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google wird diese gesammelten Informationen möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Google gegenüber Dritten die Datenverarbeitung in Auftrag gibt. Allerdings wird Google Ihre IP-Adresse zusammen mit den anderen gespeicherten Daten zusammenführen.

Durch entsprechende Einstellungen an Ihrem Internetbrowser können Sie verhindern, dass die genannten Cookies auf Ihrem PC gespeichert werden. Dadurch besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Inhalte dieser Website nicht mehr in gleichem Umfang genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Website willigen Sie in die Bearbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck ein.

 

Stand, 29.06.2018