StartseitePanorama„Polizeiruf 110“ –Schauspieler stirbt mit nur 26 Jahren

Pablo Grant

„Polizeiruf 110“ –Schauspieler stirbt mit nur 26 Jahren

Berlin / Lesedauer: 1 min

Bekannt war der 26-Jährige aus der Serie „Polizeiruf 110 – Magdeburg“. Der schauspielerische Durchbruch gelang ihm 2016 mit dem Film „Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs“.
Veröffentlicht:12.02.2024, 14:25

Artikel teilen:

Der Künstler, Schauspieler und Musiker Pablo Grant, Künstlername Dead Dawg, soll am 06. Februar an Folgen einer Krankheit verstorben sein.

Wie seine Berliner Rap-Crew „BHZ“ am Sonntagabend auf Instagram veröffentlichte, sei der 26-Jährige an Folgen einer Thrombose verstorben. Weiter heißt es in dem Post: „Die Familie und Freunde des Verstorbenen sind untröstlich, (...) wir danken allen Fans, die Pablos künstlerischen Weg über die Jahre begleitet und unterstützt haben“.  

Auch Schauspieler

Bekannt war der 26-Jährige auch aus der Serie „Polizeiruf 110 - Magdeburg“, wo der Schauspieler den Charakter Günther Márquez als Kollege von Kommissarin Doreen Brasch spielte. Der schauspielerische Durchbruch gelang ihm 2016 mit dem Film „Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs“. 

Bereits einige Tage vor dem Bekanntwerden seines Todes hatte die Berliner Rap-Crew BHZ auf Instagram die Absage ihrer Tour 2024 bekannt gegeben. Damals wurden krankheitsbedingte Gründe genannt.