StartseitePanoramaSchülerin landet Flugzeug nach Tod des Piloten

Erste Flugstunde

Schülerin landet Flugzeug nach Tod des Piloten

Plouhinec / Lesedauer: 1 min

In ihrer ersten Flugstunde musste eine 32-jährige Frau in Frankreich das Ruder eines Sportflugzeuges übernehmen, nachdem der Pilot einen Herzinfarkt hatte.
Veröffentlicht:10.04.2022, 12:03
Artikel teilen:

Bei ihrer ersten Flugstunde hat eine Frau in Frankreich nach einem Herzinfarkt des Piloten das Ruder eines Sportflugzeugs übernommen. Damit verhinderte die 32-Jährige am Samstag einen Absturz über bebautem Gebiet, wie die Zeitung „Le Télégramme“ berichtete.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um diesen Inhalt darzustellen.

Die Maschine machte eine Bruchlandung in einem Moor bei Plouhinec in der Bretagne, die die Frau praktisch unversehrt überstand.

Sie konnte sich aus dem Wrack befreien und Spaziergänger in der Nähe um Hilfe bitten. Der 66 Jahre alte Pilot kam ums Leben.

Mehr lesen: Kleinflugzeug verunglückt – Fluglehrer stirbt