StartseitePanoramaZwillinge von Robert Harting brechen Gewichts-Rekord

Schwergewichte

Zwillinge von Robert Harting brechen Gewichts-Rekord

Neubrandenburg / Lesedauer: 1 min

Der Olympiasieger und mehrfache Welt- und Europameister im Diskuswerfen, Robert Harting, und seine Frau Julia sind stolze Eltern geworden. Und wie der Papa sind die Zwillinge alles andere als gewöhnlich.
Veröffentlicht:05.06.2019, 13:07

Artikel teilen:

Robert Harting und seine Frau Julia sind seit dem 30. Mai stolze Eltern. Das verkündete der dreimalige Sportler des Jahres in Deutschland am Mittwochfrüh stolz über seine Instagramseite. „Wir haben es sicher geschafft. Es war ein bewegendes Ereignis, das nun eine Woche hinter uns liegt”, schrieb Harting und bedankte sich in diesem Zuge auch bei dem Team der Geburtsklinik der Berliner Charité, wo die beiden zur Welt kamen. Eine Woche hielt das Ehepaar mit der guten Nachricht hinter dem Berg, denn beide brauchten etwas Zeit, um es zu verarbeiten, wie Harting weiter schrieb. Vollkommen verständlich: Immerhin musste Julia Harting eine 15-stündige Geburt hinter sich bringen, bevor es geschafft war.

Babys schon jetzt Rekordhalter

Harting, der bei den olympischen Sommerspielen in London die Goldmedaille erkämpfte und Welt- und Europameister im Diskuswerfen ist, beendete seine Karriere im September 2018. Ob die beiden kleinen Hartings in die großen sportlichen Fußstapfen des Vaters treten wollen, ist natürlich noch nicht klar. Das Zeug dazu hätten sie auf jeden Fall, denn kaum auf der Welt, sind die beiden schon Rekordhalter: Stolz verkündete Papa Robert, dass seine Kinder den neuen Charité-Rekord für das schwerste Zwillingspärchen halten. 3820 und 3015 Gramm brachten die beiden nach der Geburt auf die Waage. Wie der über zwei Meter große Papa schon jetzt echt Schwergewichte.