Ein hoher Krankenstand macht der Deutschen Bahn nach eigener Aussage zu schaffen.
Ein hoher Krankenstand macht der Deutschen Bahn nach eigener Aussage zu schaffen. ©-Petair--stock.adobe.com
Deutsche Bahn

Zu viele krank – Züge in Vorpommern fallen aus

Auf der Strecke zwischen Pasewalk und Ueckermünde gibt es massive Probleme. Auch in Richtung Stettin klemmt es. Ersatzbusse fahren nicht überall.
Pasewalk

Mit der Bahn von Pasewalk nach Ueckermünde zu fahren oder umgekehrt, ist derzeit fast unmöglich. Am Montag, dem 11. Juli, fallen zwischen 6 und 21 Uhr erneut alle Züge auf der Strecke aus, teilte die Deutsche Bahn mit. „Grund dafür ist ein zu hoher Krankenstand, fehlendes Ersatzpersonal”, heißt es von dem Unternehmen.

Lesen Sie auch: Unbekannte legen Zementsäcke und Paletten auf Usedomer Bahngleise

Der Zug von Pasewalk nach Bützow um 14.43 Uhr wurde am Montag ebenfalls wegen Krankheit gestrichen. Die Bahn empfiehlt, zu einer anderen Uhrzeit nach Bützow zu fahren. Zwischen Ueckermünde-Stadthafen und Pasewalk sei ein Busnotverkehr eingerichtet worden.

Auch interessant: Freie Autobahnen und volle Züge in MV

Auch zwischen Pasewalk und Stettin sowie Lübeck und Stettin gibt es schon seit Freitag wegen kurzfristiger Krankmeldungen massive Probleme.

zur Homepage