Schon seit Freitag fallen viele Züge von und nach Pasewalk aus.
Schon seit Freitag fallen viele Züge von und nach Pasewalk aus. ©-miss_mafalda---stock.adobe.com
Zugausfälle

Bahn meldet anhaltende Störungen in MV

Auf der Bahnstrecke zwischen Pasewalk und Ueckermünde geht nichts mehr. Auch Richtung Stettin und Bützow holpert es gewaltig.
Pasewalk

Mit massiven Störungen müssen Reisende mindestens bis zum Ende der Woche auf den Bahnstrecken zwischen Pasewalk und Ueckermünde, Pasewalk und Stettin und Pasewalk und Bützow bei Rostock rechnen. Das teilte die Deutsche Bahn am Montag mit.

Lesen Sie auch: Deutsche Bahn stoppt Verkauf von Bahnhofsgebäuden

„Zugausfälle werden nicht zu vermeiden sein. Gründe sind Personalausfall wegen Krankheit, Urlaubsabwicklung – auch für das Personal, seine Freunde, Kinder und Familien ist die Sommer- und Ferienzeit Urlaubszeit – sowie die Ausbildung neuer Kolleginnen und Kollegen, für die wir wiederum Lehrpersonal benötigen“, erklärte ein Bahn-Sprecher aus dem Regionalbüro in Berlin.

„Wir fahren aktuell 98 Prozent unseres Nahverkehrsangebots in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, das sind täglich 1600 Züge. Jeder ausgefallene Zug ist einer zu viel, und wir tun unser Möglichstes, dass es nicht dazu kommt. Wenn etwas nicht klappt, dann versuchen wir, so wenig Fahrgäste wie möglich einzuschränken. Aktuell beeinflussen jedoch auch viele Baustellen die Qualität im Nahverkehr.“

Auch interessant: Unbekannte legen Zementsäcke und Paletten auf Usedomer Bahngleise

Kurzfristige Krankmeldungen seien natürlich nie gänzlich vermeidbar. „Da ein Lokführer für eine ganze Schicht geplant ist, fallen in der Regel mehrere Züge aus, bis ein Ersatz angereist ist und einspringen kann. Grundsätzlich sind für jedes Fahrzeug und jede Strecke spezielle Ausbildungen der Lokführer erforderlich.“

Probleme seit Freitag

Schon seit Freitag fallen viele Züge von und nach Pasewalk aus. Am Montag ging nichts mehr zwischen Pasewalk und Ueckermünde. Das wird auch am Dienstag so sein, kündigte die Bahn an. Zwischen Pasewalk und Ueckermünde können Reisende auf die Buslinien 901 und 902 mit Umstieg in Torgelow ausweichen. Einige Züge morgens und abends werden durch einen Bus ersetzt.

Als Ersatz für jene Züge, die zwischen Pasewalk und Bützow oder Pasewalk und Stettin gestrichen werden, müssten Züge genutzt werden, die zu einer früheren oder späteren Uhrzeit fahren.

Mehr lesen: Freie Autobahnen und volle Züge in MV

Ob Corona Grund für die Krankschreibungen ist, konnte der Sprecher nicht sagen. Die einzelnen Diagnosen seien dem Unternehmen als Arbeitgeberin natürlich nicht bekannt. Seit der Einführung des 9-Euro-Tickets erfreut sich auch die Strecke Pasewalk-Ueckermünde steigender Beliebtheit.

Viele Berliner meiden etwa die überfüllten Freibäder in der Hauptstadt, in denen es immer wieder zu Massenschlägereien kommt, und bevorzugen den Haffstrand. Allein am Pfingstsonnabend hatten sich 6500 Menschen am Haff in Ueckermünde getummelt.

zur Homepage