Über 100 Polizisten

Groß angelegte Razzia schreckt Vorpommern auf

Mehr als 100 Polizeibeamte haben am Mittwoch in Penkun und sechs weiteren Orten Wohnungen und Objekte durchsucht. Schuld daran trägt ein 61 Jahre alter Mann.
Genauer sahen sich die Polizeibeamten auch ein Gebäude im Penkuner Gewerbehof an. Die Europäische Jugend- und Sozialwerk gGmbH will sich dort einmieten, hieß es am Mittwoch in Penkun
Genauer sahen sich die Polizeibeamten auch ein Gebäude im Penkuner Gewerbehof an. Die Europäische Jugend- und Sozialwerk gGmbH will sich dort einmieten, hieß es am Mittwoch in Penkun Rainer Marten
Blick über den Penkuner Marktplatz. Dort standen zahlreiche Mannschaftswagen der Polizei. Die Kräfte wurden aus vers
Blick über den Penkuner Marktplatz. Dort standen zahlreiche Mannschaftswagen der Polizei. Die Kräfte wurden aus verschiedenen Diensteinheiten für die Razzia in Penkun und in den benachbarten Orten zusammengezogen. Rainer Marten
Große Polizeipräsenz auch in Penkun. Aus den Büros wurden zahlreiche Datenträger abtransportiert. In dem Haus vermietet die gGmbH auch Zimmer.
Große Polizeipräsenz auch in Penkun. Aus den Büros wurden zahlreiche Datenträger abtransportiert. In dem Haus vermietet die gGmbH auch Zimmer. Rainer Marten
Polizeibeamte verstauen Kiste für Kiste mit Speichermedien und Datenträgern in ihren Fahrzeugen. Die Staatsanwaltsch
Polizeibeamte verstauen Kiste für Kiste mit Speichermedien und Datenträgern in ihren Fahrzeugen. Die Staatsanwaltschaft will das Beschlagnahmte jetzt sichten und auswerten. Rainer Marten
In den Fokus der Untersuchungen geriet gestern auch das Haus der Mission in Glasow. Dort befindet sich das betreute Wohnen f&u
In den Fokus der Untersuchungen geriet gestern auch das Haus der Mission in Glasow. Dort befindet sich das betreute Wohnen für Suchtkranke aller Abhängigkeitsformen in einer sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft. Rainer Marten
Penkun

Penkun war am Mittwoch noch gar nicht ganz erwacht, da rückte in dem vorpommerschen Städtchen ein massives Polizeiaufgebot an. Die Ziele der Beamten: ein Haus am Markt sowie zwei weitere Adressen in der Stadt. Das Bild wiederholte sich im wenige Kilometer entfernten Nadrensee, in Glasow und in Eggesin.

Alle Einsatzorte haben einen gemeinsamen Nenner:...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Penkun

zur Homepage