NDR-Sommertour

:

Auf diese Künstler können sich die Pasewalker freuen

Zum NDR-Sommertourfinale am 1. September ist in Pasewalk wie im vergangenen Jahr wieder beste Stimmung an der Showbühne angesagt.  
Zum NDR-Sommertourfinale am 1. September ist in Pasewalk wie im vergangenen Jahr wieder beste Stimmung an der Showbühne angesagt.
Archiv

Jetzt steht fest, wer beim Finale der NDR-Sommertour am 1. September auf der Pasewalker Bühne stehen wird.

Dass die NDR-Sommertour in diesem Jahr ihr Finale am 1. September in Pasewalk bestreitet, steht ja schon eine ganze Weile fest – jetzt aber ist auch klar, wer denn auf der Showbühne stehen wird. Da können sich die Pasewalker auf „Gestört aber Geil“ freuen. Das DJ-Duo aus dem thüringischen Sangerhausen gehört mittlerweile zu den gefragtesten Produzenten in Deutschland und weiß sein Publikum mit ansprechenden Hits zu begeistern. „Gestört aber Geil“ arbeiten mit allen erfolgreichen Pop-Musikern in Deutschland zusammen, ihre Songs fehlen auf keiner Gesangsparty.

Auch eine Partyband ist mit am Start

Die Sängerin Alina wird sich ebenfalls auf der Sommertour-Bühne in Pasewalk vorstellen. Sie gilt als das kommende Poptalent in Deutschland. Die 32-jährige Schwarzwälderin veröffentlichte im vergangenen Jahr ihr erstes Album. Sie passt in keine richtige Schublade, hat aber eine außergewöhnliche Stimme und wird zu Recht gerne mit Adele verglichen – nicht nur wegen ihrer tollen Stimme, sondern weil sie der britischen Diva auch optisch sehr ähnlich ist. Alinas Texte sind sehr persönlich und tiefsinnig. Damit die Sommertour-Party zwischen den Haupt-Acts keinen Abbruch kennt, ist die Partyband „Smile“ mit am Start. Durch den Abend begleiten die Radiomoderatoren Susanne Grön und Marco Vogt, die sicher auch wieder eine originelle Stadtwette vom Stapel lassen.