Fahrer leicht verletzt

:

Auto kracht in Gegensee gegen Baum

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ahlbeck öffneten mit schwerem Rettungsgerät die Fahrertür.
Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ahlbeck öffneten mit schwerem Rettungsgerät die Fahrertür.
Christopher Niemann

Ein 57 Jahre Autofahrer hat in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Wagen befreien.

Ein Autofahrer ist mit seinem Mercedes in Gegensee gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei mitteilte, sei der Wagen aus Richtung Hintersee gekommen und in einer Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen. Dort kollidierte das Fahrzeug mit dem Baum. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ahlbeck öffneten mit schwerem Rettungsgerät die Fahrertür, um den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Der 57-Jährige wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus nach Pasewalk. Warum er mit dem Auto von der Straße abkam, ist unklar. Alkohol oder Drogen spielten keine Rolle. Die Straße war an der Unfallstelle für 15 Minuten gesperrt

Kommentare (1)

ZITAT: "Warum er mit dem Auto von der Straße abkam, ist unklar." Den allermeisten Einwohnern von Gegensee ist klar, warum in Gegensee ein Auto von der Straße abkommen kann - die gefahrenen Geschwindigkeiten liegen weit über dem Erlaubten. PKW, insbesondere MERCEDES mit derselben Buchstabenkombination wie das Unfallfahrzeug, bevorzugen eine zügige Fahrweise. nicht nur bei der Durchquerung Gegensees, dem von der Verwaltung der Status einer geschlossenen Ortschaft aberkannt worden ist. Die hier tätigen Straßenbauer von EUROVIA haben geäußert, sie kämen sich vor wie an einer Autobahn. Ihnen und den allermeisten Einwohnern von Gegensee ist unbegreiflich, wie mit der Verpflichtung der Behörden zum Schutz des Lebens und der Gesundheit fahrlässig oder vorsätzlich umgegangen worden ist. Mangelnde Kontrollen, zu lasche Gesetze, zu niedrige Strafen, kein ausgeprägtes positives Rechtsbewußtsein vieler Kraftfahrer begünstigen das Entstehen solcher Verkehrsunfälle. Jahrelange Nachlässigkeit der Polizei infolge Zeit- und Personalmangel haben zu einer ständig nachlassenden Kontrolldichte geführt. Da "kommt ein Auto von der Fahrbahn ab", das böse Auto, wie kann es nur....wahrscheinlich wird wieder ein Rechtsanwalt feststellen, dass gesundheitliche Gründe zu einem Augenblicksversagen geführt haben.....und alles bleibt straffrei, wie gehabt.