Unsere Themenseiten

:

Bundesstraße 104 wegen Granatensprengung gesperrt

Die Polizei sperrt die B 104 am Mittwochvormittag.
Die Polizei sperrt die B 104 am Mittwochvormittag.
Friso Gentsch

Die B 104 zwischen Rossow und Löcknitz wurde wegen Sprengarbeiten gesperrt. Das Gebiet musste großräumig umfahren werden.

Die Bundesstraße 104 wurde am Mittwochvormittag zwischen Rossow und Löcknitz von 11 bis 12 Uhr gesperrt. Grund sind die Sprengungen von mehreren Granaten, die dort am Dienstag gefunden wurden und nicht transportfähig sind. Die Sprengarbeiten sollen ab 11 Uhr stattfinden. Wegen der Sperrung musste das Gebiet großräumig umfahren werden. Die Sperrung ist inzwischen wieder aufgehoben.