Seit 2015 diskutiert Pasewalk über das Projekt der Schulmensa in der Oststadt. Im März 2018 stellte das Berliner Arc
Seit 2015 diskutiert Pasewalk über das Projekt der Schulmensa in der Oststadt. Im März 2018 stellte das Berliner Architektenbüro Augustin einen Entwurf vor, der allgemeine Zustimmung fand. Noch in diesem JAhr soll Baustart sein. Architektenbüro Augustin
Investitionen

Baustart der Schulmensa in Pasewalk noch dieses Jahr

Seit 2015 gibt es in Pasewalk Pläne, in der Oststadt eine Schulmensa zu errichten. Jetzt liegt die Baugenehmigung vor.
Pasewalk

Der Bau der Schulmensa in der Pasewalker Oststadt kann voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres beginnen. Das teilte Bauamtsleiter Marko Schmidt bei der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses mit.

Ganz besonderes Weihnachtsgeschenk

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald habe der Stadt Pasewalk „ein Weihnachtsgeschenk“ gemacht und vor den Feiertagen schnell noch die Baugenehmigung erteilt. Diese sei die Voraussetzung, um beim Land Mecklenburg-Vorpommern Fördermittel beantragen zu können. Zwischen den Feiertagen sei der Fördermittelantrag nach Schwerin geschickt worden. „In Kürze kommt der Zuwendungsbescheid, wir erwarten ihn noch in diesem Monat“, sagte Schmidt.

Rund 1,3 Millionen Euro sind für das Projekt im Haushaltsplanentwurf für dieses Jahr vorgesehen. Seit Anfang 2015 arbeitet Pasewalk auf den Bau der Mensa hin.

zur Homepage