Auto kommt von der Straße ab
Betrunkener Streithahn verursacht Unfall

Die Polizei wurde bei Löcknitz zu einem Crash gerufen. Der Unfallverursacher war betrunken.
Die Polizei wurde bei Löcknitz zu einem Crash gerufen. Der Unfallverursacher war betrunken.

Volltrunken stritt sich ein 34-Jähriger mit seiner Freundin. Dabei lenkte er ein Auto. Das konnte nicht gutgehen.

Am Mittwochabend sich gegen 17 Uhr in Löcknitz auf der Strecke in Richtung Rothenklempenow ein Verkehrsunfall, weil der 34-jährige Fahrer offenbar betrunken war und sich mit seiner Beifahrerin stritt. Das Auto kam von der Straße ab und wurde stark beschädigt.

Gegenüber der Polizei äußerte der Fahrer, dass er sich während der Fahrt mit seiner 39-jährigen Freundin gestritten hat. Vor Ort räumte er ein, Alkohol getrunken zu haben. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,28 Promille. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden beträgt etwa 20 000 Euro.