Birkenstock, einer der größten Schuhproduzenten aus Linz am Rhein (Rheinland-Pfalz), will im ersten Quartal 2023 mi
Birkenstock, einer der größten Schuhproduzenten aus Linz am Rhein (Rheinland-Pfalz), will im ersten Quartal 2023 mit der Produktion im Pasewalker Industriepark starten. ZVG
Seit Anfang der Woche sind Stellenangebote von Birkenstock auf der Jobbörse-Seite der Arbeitsagentur eingestellt. Nach Ei
Seit Anfang der Woche sind Stellenangebote von Birkenstock auf der Jobbörse-Seite der Arbeitsagentur eingestellt. Nach Eingaben des Firmennamens und des Ortes Pasewalk erscheinen die Angebote. Gleiches gilt für die Firma Topregal. Fred Lucius
Industriepark Berlin-Stettin

Birkenstock und Topregal suchen Mitarbeiter für Pasewalk

Der Schuhproduzent Birkenstock sucht seit dieser Woche über die Jobbörse der Arbeitsagentur erste Mitarbeiter für das geplante Werk in Pasewalk. Auch Topregal veröffentlicht Gesuche.
Pasewalk

Mit der Suche nach technischen Fachkräften und solchen für die Personalbeschaffung startet die Firma Birkenstock die Mitarbeiter-Rekrutierung für das geplante Werk im Pasewalker Industriepark Berlin-Szczecin. Über die Jobbörse-Seite der Arbeitsagentur wurden Anfang dieser Woche fünf Stellengesuche platziert. Der Schuhhersteller, der Ende des ersten Quartals 2023 in Pasewalk mit der Produktion beginnen will, sucht demnach einen Spezialisten und einen Generalisten für die Personalbeschaffung, einen Produktionsplaner, technischen Einkäufer und Techniker für Arbeitsprozesse (MTM). Einstellungsbeginn soll der 1. Mai dieses Jahres sein. „Die Personalplanung bei uns ist fast abgeschlossen. Wir haben klare Vorstellungen darüber, was wir an Personal in der Aufbauphase benötigen. Mit diesen ersten Stellenausschreibungen legen wir den Grundstein“, sagt Birkenstock-Sprecher Jochen Gutzy. Vor allem die Mitarbeiter in den technischen Berufen benötigten eine intensive Einarbeitung. Daher brauche man einen längeren Vorlauf. Eine größere Rekrutierungsoffensive solle dann im zweiten Quartal 2022 starten.

Lesen Sie auch: Schuh-Firma Birkenstock mit Mega-Investition in Pasewalk

„Arbeiten dafür auf allen Ebenen mit Vollgas”

Mit der Suche nach Mitarbeitern für die Personalabteilung werde deutlich, dass man es mit der Ansiedlung in Pasewalk ernst meine. „Die Ampeln für das neue Werk im Industriepark stehen weiter auf Grün. Wir arbeiten dafür auf allen Ebenen mit Vollgas“, betont Gutzy.

Auch beim Unternehmen Topregal läuft für das sich im Bau befindliche Werk in Franzfelde die Mitarbeitersuche. Ebenfalls über die Jobbörse-Seite der Arbeitsagentur sind seit Anfang des Jahres mehrere Stellen ausgeschrieben. Das Unternehmen mit Sitz in Filderstadt bei Stuttgart ist auf der Suche nach Industrielackierern, Gabelstapelfahrern, Bürofachkräften, Elektrikern, Monteuren und einem Lagerleiter. Die Einstellungen sind für den 1. Juni avisiert. „Die ersten Bewerbungsgespräche wurden schon geführt. Darunter waren natürlich auch Interessenten aus der Region“, erklärt Miriam Dechert, Leiterin der Marketing-Abteilung bei Topregal.

Auch  interessant: Pasewalk gibt Gas für die Birkenstock-Ansiedlung

Auch Quereinsteiger willkommen

Für die Mitarbeiter-Suche nutze das Unternehmen neben der Arbeitsagentur den eigenen Online-Auftritt und Stellenanzeigen. Auch Quereinsteiger seien als Bewerber gerne gesehen, betont Miriam Dechert.

Einen genauen Termin für die Standort-Eröffnung gebe es noch nicht. Jedoch brauche man für den Start einen Vorlauf auch bei den Mitarbeitern. Der Regalbauer und Firmenausstatter plant für die Tätigkeiten in der Lagerhaltung, der Montage, Produktion sowie Entwicklung in der Startphase mit 30 zu besetzenden Stellen. Fünf Monate nach dem Spatenstich im Industriepark wurde Anfang Dezember 2021 Richtfest gefeiert.

Mehr lesen: Erste Firma siedelt sich in Industriepark Berlin - Stettin an

zur Homepage