Gerichtsbericht

Blau vorm Richter – sieben Monate Gefängnis für Drei-Promille-Mann

Peter J.* wurde mehrfach mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut beim Fahrradfahren erwischt. Vor dem Amtsgericht Pasewalk spielten sich vor Verhandlungsbeginn ungewöhnliche Szenen ab.
Peter J. (Name geändert, d. Red.) wenige Tage nach seiner Verurteilung. Mit der Flasche Bier steht er wieder neben seinem
Peter J. (Name geändert, d. Red.) wenige Tage nach seiner Verurteilung. Mit der Flasche Bier steht er wieder neben seinem Fahrrad. ZVG
Pasewalk

Normalerweise werden vor dem Kadi ganz andere Fragen gestellt. Etwa über Tatverläufe. Oder die Personalien. Durch den kleinen Gerichtssaal in Pasewalk waberte jedoch ein fieser Schnaps-Geruch. Kurz zuvor führten Polizisten Peter J.* (47) unter Zwang vor. Der Angeklagte aus einem Dorf bei Anklam war zum Beginn des Verhandlungstages nicht erschienen. Jetzt saß er derangiert da in seiner fleckigen Trainingshose mit...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pasewalk

zur Homepage