DEUTSCH-POLNISCHE GRENZE

Bundespolizei verhindert illegale Einreisen

Bei Kontrollen am Wochenende gingen der Bundespolizei 16 Personen ohne gültige Aufenthaltsunterlagen ins Netz.
Gleich 16 Personen ohne gültige Aufenthaltsunterlagen konnte die Bundespolizei bei Kontrollen auf der A11 und B104 am Woc
Gleich 16 Personen ohne gültige Aufenthaltsunterlagen konnte die Bundespolizei bei Kontrollen auf der A11 und B104 am Wochenende ausfindig machen.
Pasewalk.

Die Bundespolizei hat am Wochenende 16 unerlaubte Einreisen verhindert. Bei Kontrollen auf der A 11 und der B 104 erwischten die Beamten im Zeitraum vom Freitag bis zum Montag einen russischen, fünf georgische und elf ukrainische Staatsbürger, die ohne gültige Aufenthaltspapiere nach Deutschland eingereist waren. Sie handelten sich Anzeigen wegen des Verdachtes der unerlaubten Einreise ein.

Außerdem gingen den Beamten zwei polnische Autofahrer ins Netz, die keinen Auslandsversicherungsschutz für ihre Fahrzeuge vorweisen konnten. Die Bundespolizisten untersagten den beiden Männern im Alter von 24 und 48 Jahren die Weiterfahrt. Sie müssen sich jetzt strafrechtlich verantworten.

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pasewalk

Kommende Events in Pasewalk (Anzeige)

zur Homepage