Unsere Themenseiten

:

Die bunteste Schule weit und breit

Katrin Schulz (rechts), Landeskoordinatorin für Schule ohne Rassismus, verlieh dem Löcknitzer Gymnasium den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“.
Katrin Schulz (rechts), Landeskoordinatorin für Schule ohne Rassismus, verlieh dem Löcknitzer Gymnasium den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“.

Nach diesem Titel gieren viele Schulen, aber nur wenige bekommen ihn: "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" - so darf sich jetzt das Deutsch-Polnische Gymnasium Löcknitz nennen - und ist richtig stolz darauf.

Das Deutsch-Polnische Gymnasium Löcknitz ist die 22. Schule im Land, die mit dem Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet wurde. Zu Preisverleihung gab es zwei Projekttage unter dem Motto „Wir sind bunt“ und eine Bühnenshow. Katrin Schulz, Landes-Koordinatorin für Schule ohne Rassismus, überbrachte die Plakette dafür.

„Unser Verhältnis hier an der Schule ist sehr offen“, erzählt Annemie Munske, die gleichzeitig Vorsitzende des Kreisschülerrates ist. Und auch in der Freizeit treffe man sich mit den polnischen Mitschülern, zum Beispiel zur Disko in Szczecin. „Das Gymnasium in Löcknitz setzt nicht nur im schulischen Bereich ein Zeichen. Es strahlt auf die ganze Grenzregion aus“, so Bürgermeister Lothar Meistring (Die Linke).