:

Vorbereitungen für die Messe für Vorpommern laufen an

Wer sich als Akteur dieser kreisweit größten Messe noch nicht angemeldet hat, sollte sich sputen.

Zur Kreisleistungsschau im September, der wichtigsten Messe im Landkreis, wird in Pasewalk wieder richtig was los sein. Betriebe und Vereine sollten sich die Chance nicht entgehen lassen, sich bekannter zu machen.
R. Nitsch Zur Kreisleistungsschau im September, der wichtigsten Messe im Landkreis, wird in Pasewalk wieder richtig was los sein. Betriebe und Vereine sollten sich die Chance nicht entgehen lassen, sich bekannter zu machen.

Am 12. und 13. September 2015 werden sich die Türen der Leistungsschau der Handwerker, Gewerbetreibenden und Händler zum 24. Mal öffnen. Die Messe für Vorpommern wird in gewohnter Weise am Kulturforum Historisches U in Pasewalk stattfinden, informierte der Vorsitzende des Leistungsschau-Vereines, Werner Hackbarth.

Eine Aufwertung erfährt die Messe in diesem Jahr durch die Austragung der Feierlichkeiten zu „25 Jahre Mecklenburg-Vorpommern“. Der Marktplatz wird deshalb in die Feierlichkeiten einbezogen. Das Land wird dort mit einer Bühne vor Ort sein. Begleitende Ereignisse der beiden Messetage werden das 13. Landesschützenfest und das 5. Deutsch-Polnische Sport- und Kulturtreffen mit dem Kreissportbund mit vielen Angeboten auf dem Marktplatz sein. Vor diesem Hintergrund macht Hackbarth darauf aufmerksam, dass die regionalen Vereine die Möglichkeit erhalten, sich kostenlos auf dem Markt zu präsentieren. Ein Riesenrad als Anziehungspunkt ist bereits gebucht, Getränke- und Imbissversorgung ist gesichert. Ein Shuttle-Verkehr sorgt dafür, dass die Gäste zwischen Historischem U und Marktplatz pendeln können.

Wer vor Ort als Akteur dabei sein möchte, sollte bereits jetzt an den Vertragsabschluss denken. Spätester Termin ist der 30. Juni. Informationen dazu erteilt Ines Umnick, Haußmannstraße 85 in 17309 Pasewalk. Interessenten werden gebeten, ihre E-Mail-Adresse anzugeben, da der Schriftverkehr per Mail erfolgen wird.

Anfragen zur Schau an: pressestelle@pasewalk.de oder Ines Umnick, Telefon 03973 251 106; Antje Dutz, Telefon 03973 251 235. Die Leistungsschau ist die erfolgreichste und größte Messe ihrer Art im Landkreis. Ewartet werden erneut über 100 Aussteller der Region und aus Polen.