VERSTEIGERUNG GEPLANT

Ehemaliges Kino in Strasburg unterm Hammer

Wird ein lange leer stehendes Gebäude in Strasburg bald wiederbelebt? Gut möglich. Das einstige Kino wird versteigert.
Fred Lucius Fred Lucius
Das ehemalige Straburger Kino an Ecke Falkenberger Straße/Roßstraße kommt unter den Hammer. Am 19. September
Das ehemalige Straburger Kino an Ecke Falkenberger Straße/Roßstraße kommt unter den Hammer. Am 19. September soll es versteigert werden. Fred Lucius
Strasburg.

Hier wurden hunderte Filme aufgeführt, hier hatten Schulchöre und Musikbands wie die Meteors ihre Auftritte. Nun kommt das ehemalige Strasburger Lichtspielhaus (Strali) unter den Hammer. Am 19. September sollen das Gebäude und das Grundstück an der Ecke Falkenberger Straße/Roßstraße bei der Herbstauktion der Deutschen Grundstücksauktionen AG (DGA) im abba Berlin Hotel versteigert werden. Das Gebäude wurde 1961 als Kino Strali eröffnet.

Bis Anfang der 1990er wurde das Kino mit seinen 400 Sitzplätzen betrieben. Dann erfolgte 1996 ein Umbau zur Nutzung als Discounter, die Kette Plus zog hier als Mieter ein. Im Erdgeschoss befindet sich auch noch ein großer Verkaufsraum. Seit einigen Jahren steht das Gebäude, das einer Grundstücksgemeinschaft gehört, leer. Die Grundstücksgröße wird vom Auktionshaus mit 1515 Quadratmetern angegeben, die Nutzfläche mit 655 Quadratmetern. Der Hofbereich bietet Platz für 27 Pkw-Stellplätze. Dem Gebäude wird ein guter Unterhaltungszustand bescheinigt, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen seien allerdings erforderlich. Wer das einstige Kino Strali erwerben möchte, muss wenigstens 39.000 Euro zahlen. Auf diese Summe beläuft sich das Mindestgebot für das Grundstück und das Gebäude.

Zuletzt fanden sich bei der Auktion der Norddeutschen Grundstücksauktionen AG Rostock für die ehemalige erweiterte Oberschule (EOS) in der Schönhauser Straße in Strasburg sowie für die einstige Berufsschule in der Feldstraße neue Eigentümer. Diese zahlten mehr als die Mindestgebote, im Fall der EOS mit 71.000 Euro sogar fast das Zehnfache.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Strasburg

zur Homepage

Kommentare (1)

1662 als Kino Strali eröffnet -> der Witz war echt gut .. :D [Die Jahreszahl wurde korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis. Die Red.]