GEGEN DIE LEERE

Eine Stadt bekämpft den Wandel

Glück bemisst sich in Loitz nicht am Kontostand. In der vorpommerschen Kleinstadt sind die Löhne gering, die Renten niedrig. Die Jungen sind gegangen, die Bevölkerung schrumpft. Doch die Loitzer stemmen sich gegen die Demografie.
Martina Rathke Martina Rathke
Eine Straße mit zweigeschossigen alten Häusern schlängelt sich durch die Innenstadt von Loitz.
Eine Straße mit zweigeschossigen alten Häusern schlängelt sich durch die Innenstadt von Loitz. Stefan Sauer
Wirtschaftsgeograf Helmut Klüter ist sich ganz sicher: „Entscheidend ist, dass die Orte nicht die Schulen verlieren.“
Wirtschaftsgeograf Helmut Klüter ist sich ganz sicher: „Entscheidend ist, dass die Orte nicht die Schulen verlieren.“ Stefan Sauer
Die Loitzer Stärkefabrik musste aus finanziellen Gründen zehn Jahre nach dem Mauerfall schließen.
Die Loitzer Stärkefabrik musste aus finanziellen Gründen zehn Jahre nach dem Mauerfall schließen. Stefan Sauer
Loitz.

Es ist Mittagszeit, doch im Fahrradladen von Ulrich Polzin zeigt die Uhr hinter der Ladentheke dreiviertel neun. In dem Geschäft in der Altstadt von Loitz riecht es nach Gummi, Öl und Metall. Es ist dieser typische Radladen-Duft, den man aus Kindertagen kennt. Ladeninhaber Polzin schraubt Stützräder an ein...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

StadtLandKlassik - Konzert in Loitz

zur Homepage