Die Frau kam mit ihrem Wagen in der Nacht zum Montag in Löcknitz von der Straße ab.
Die Frau kam mit ihrem Wagen in der Nacht zum Montag in Löcknitz von der Straße ab. ©-benjaminnolte---stock
Autounfall

Frau nickt auf B104 am Steuer ein und rammt Auto

Die Frau und ihr Beifahrer kamen laut Polizei verletzt ins Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.
dpa
Löcknitz

Weil sie während der Fahrt kurz eingeschlafen ist, hat eine 65-Jährige im Landkreis Vorpommern-Greifswald mit ihrem Auto einen Unfall verursacht. Die Frau kam in der Nacht zum Montag in Löcknitz von der B104 ab und prallte gegen ein geparktes Auto, wie die Polizei mitteilte.

Lesen Sie auch: Überholversuch scheitert auf B104 bei Plöwen

Dabei wurden die Fahrerin und ihr 68-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die beiden in eine Klinik nach Pasewalk. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 17.000 Euro. Nun erwartet die 65-Jährige ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs.

zur Homepage