Vor Auto gelaufen
Freilaufender Elch bei Pasewalk gesichtet

Schnappschuss aus dem Video des Autofahrers.
Schnappschuss aus dem Video des Autofahrers.
privat

Eine Autofahrerin musste in der Nähe von Pasewalk plötzlich bremsen, weil ein großer Elch über die Straße wollte. Es ist nicht die erste Sichtung in der Region.

Am Sonntagabend hatte eine Autofahrerin in Südvorpommern eine ungewöhnliche Begegnung. Auf der Landstraße zwischen Bergholz und Menkin huschte plötzlich ein Elch über die Straße.

Die Frau konnte rechtzeitig bremsen und die Szene im Video festhalten. Das Tier kam von einem Feld am Straßenrand und wollte auf die andere Seite.

Ist es der Usedom-Elch?

In den Sommermonaten sorgte ein Elch auf Usedom für Aufsehen. Der Jungbulle spazierte durch Heringsdorf, Bansin und Zinnowitz und wurde dabei des Öfteren von Passanten in Bild und Video aufgenommen.

Der Ordnungsamtsleiter Usedom-Nord hatte beschlossen, den Elch einfangen zu lassen. Es sollte betäubt und anschließend an einen sicheren Ort gebracht werden. Infrage käme ein Zoo oder aber ein Freigehege, in dem bereits Elche leben, hieß es.

Daraus wurde vorerst nichts, denn es gab keine weiteren Sichtungen. Erst Mitte August tauchte ein Foto des Elches an einem Waldesrand bei Trassenheide auf. Dieses Tier hat aber, im Vergleich zur neuen Sichtung bei Pasewalk, keine Hörner.

Weiterführende Links