Katrin Richter (links) hat den Frisörladen Picobello Hair in Pasewalk übernommen. Ihre Mitarbeiterin Laura Ellmann s
Katrin Richter (links) hat den Friseurladen Picobello Hair in Pasewalk übernommen. Ihre Mitarbeiterin Laura Ellmann steht ihr zur Seite. Susanne Böhm
Selbstständig

Friseurin wird nach kleinem Schubs ihre eigene Chefin

Katrin Richter wollte sich gar nicht selbstständig machen. Dann wurde ihr Unternehmergeist aber doch geweckt – was ziemlich aufregend ist.
Pasewalk

Katrin Richter hatte gar nicht vor, sich selbstständig zu machen. Es ist einfach irgendwie passiert. Die 42-Jährige hat am Sonnabend den Friseursalon Picobello Hair in Pasewalk übernommen.

Zuvor hatte die zweifache Mutter viele Jahre lang als angestellte Friseurin in dem Laden in der Ueckerstraße gearbeitet. Unternehmensberater Ralf Schröder, dessen Familie auch das Hotel am Park gehört, besaß den Salon neben dem Woolworth-Kaufhaus. „Dann”, Katrin Richter schmunzelt, „hat er mich gezwungen, meinen Meister zu machen” – eine Voraussetzung, um in Deutschland ein eigenes Friseurstudio führen zu dürfen.

Am Montag ist Ruhetag

Jetzt hat sich Ralf Schröder aus der Friseurbranche verabschiedet und Katrin Richter das Ruder überlassen. Ab sofort ist sie ihre eigene Chefin. „Ich bin total aufgeregt, wie das alles wird. Als Angestellte kann man nach Feierabend einfach abschalten. Das geht jetzt nicht mehr so leicht.” Wenn sich die Aufregung gelegt hat, werde ihr die Selbstständigkeit sicher Spaß machen.

Ihr zur Seite steht ihre langjährige Kollegin Laura Ellmann. Auf einen seit 2006 aufgebauten Kundenstamm und wechselnde Laufkundschaft können sich die Frauen in ihrem Laden im Stadtzentrum verlassen. Für die Kunden bleibt zunächst alles wie gewohnt, nur eine Neuerung hat Katrin Richter umgehend eingeführt: Am Montag ist Ruhetag.

zur Homepage