Eröffnung steht kurz bevor

:

Gaststätte in Rothenklempenow hat neue Betreiber

Britta Bockenfeld-Bohlmann als Pächterin und Ehemann Thorsten Bohlmann wollen mit der Neueröffnung der Gaststätte Rothenklempenow dort ein Flair des Wohlfühlens mit gutem Essen und kulturellen Angeboten einziehen lassen.
Britta Bockenfeld-Bohlmann als Pächterin und Ehemann Thorsten Bohlmann wollen mit der Neueröffnung der Gaststätte Rothenklempenow dort ein Flair des Wohlfühlens mit gutem Essen und kulturellen Angeboten einziehen lassen.
Rita Nitsch

Die Not hat ein Ende: Der Rothenklempenower Bürgermeister hat neue Pächter für die Gaststätte gefunden. Thorsten Bohlmann und seine Frau Britta eröffnen das Lokal in der kommenden Woche neu. Ihr Plan: ein Restaurant mit Wohlfühlfaktor und kulturellen Angeboten.

Für Thorsten Bohlmann und Britta Bockenfeld-Bohlmann aus Mewegen könnte der Tag mehr als 24 Stunden haben. Denn das Ehepaar ist dabei, in der alten Gaststätte am Gutspark in Rothenklempenow ein Restaurant mit Wohlfühlfaktor und gutem Essen zu etablieren. Am 17. November um 14 Uhr wollen die das „Casa‘s Castle“ eröffnen.

Es war 2014, als sich das Ehepaar aus Niedersachsen in der Region ein Haus kaufte, um es sich als Alterswohnsitz auszubauen. Doch die schöne Natur und die noch weißen Flecken in der Tourismusbranche entlang des internationalen Oder-Neiße-Radweges ließen bei dem Ehepaar Ideen reifen. So entstand auf dem eigenen Hof an der Remelkoppel das erste Ferienhaus. „Casa de Natura“ (das Haus in der Natur) war geboren.

Der Region etwas zurückgeben

Später entdeckten die beiden, die als Makler in der Versicherungsbranche beruflich eingespannt waren und teilweise noch sind, in Gegensee fünf sanierungsbedürftige Bungalows. Drei Ferienhäuschen entstanden und „Casa‘s Stübchen“, das von Mai bis September geöffnet ist. Hier gab es schon viele Grill-Events im Freien und Kulturangebote. Britta Bockenfeld-Bohlmann konnte hier ihr Hobby, das Backen und Kochen, ausleben.

Und als der Rothenklempenower Bürgermeister Rainer Schulze einmal vorbeischaute, überlegte er nicht lange, denn er suchte schon länger nach einem neuen Betreiber für die in die Jahre gekommene Keller-Gaststätte. „Der Bürgermeister sprach uns an, ob wir die Gaststätte nicht übernehmen wollen“, erzählt Britta Bockenfeld-Bohlmann. Das Ehepaar hat lange überlegt und sich gefragt: Wollen wir das überhaupt? Eigentlich wollten sie in Vorpommern ja nur die Ruhe genießen. „Doch irgendwie wollten wir auch etwas zurückgeben an die Region, die uns gut aufgenommen hat, und wo wir von unseren ersten Feriengästen ein tolles Feedback bekommen haben“, sagt Britta Bockenfeld-Bohlmann. Sie ist jetzt die Pächterin der Rothenklempenower Gaststätte mit Nutzung für die Festscheune.

Speisekarte wird saisonal geändert

Täglich wirbelt das Paar hier, um ein anheimelndes Ambiente einziehen zu lassen und eine hochmoderne Küche einzubauen. Neben Handwerkern helfen Freunde und auch schon Angestellte. „Es war nicht einfach, Fachpersonal und einen guten Koch zu finden“, sagt die neue Pächterin. Doch jetzt sei das Team, vorerst mit drei Leuten, komplett. „Wir werden hochwertiges Essen mit Gemüse, Fleisch, Wild und Fisch aus der Region anbieten.“ Alle zwei Monate werde die Speisekarte saisonal geändert. Rind- und Wildfleisch werden aus der Gourmet-Manufaktur Klepelshagen geliefert. Weine kommen vom Schloss Wackerbarth. Und in der Sommerzeit wollen sie den Biergarten im Park öffnen und den Außenbackofen in Betrieb nehmen. Auch größere Konzerte seien bereits geplant. „Im Restaurant ‚Casa‘s Castle‘ würde ich gerne jungen Künstlern, Bands, Autoren und Einzelunterhaltern die Möglichkeit geben, hier aufzutreten“, sagt die Powerfrau.

Schon am Eröffnungstag können Weihnachtsfeiern und Festessen gebucht werden. Das Telefon (039744 515588) ist bereits angeschlossen.