RTL 2 hat im Pasewalker Krankenhaus gedreht. Am Mittwoch sollen erste Szenen aus der Asklepios-Klinik ausgestrahlt werden. Im
RTL 2 hat im Pasewalker Krankenhaus gedreht. Am Mittwoch sollen erste Szenen aus der Asklepios-Klinik ausgestrahlt werden. Im Internet sind sie jetzt schon zu sehen. Screenshot/Susanne Böhm
Reality-Serie

Geburt vor laufender Kamera – Pasewalker Babystation kommt ins Fernsehen

Werdende Eltern aus Vorpommern nehmen TV-Zuschauer mit in den Kreißsaal der Asklepios-Klinik. RTL 2 verspricht, es wird mitreißend und emotional.
Pasewalk

Die Entbindungsstation der Asklepios-Klinik in Pasewalk kommt groß raus. „Einige Zeit mussten wir nun warten, aber endlich werden die Folgen von ‚Die Babystation‘ ausgestrahlt, die im Frühsommer 2018 in unserer Klinik gedreht wurden“, teilte das Krankenhaus jetzt mit. „Zu sehen sind werdende Eltern, die sich auf ihr kleines Wunder vorbereiten.“

Lesen Sie auch: Babys in Pasewalk: Beim Namen für den Nachwuchs zeigten sich Pasewalker wieder kreativ

Die ersten Szenen aus Pasewalk sollen am Mittwoch, dem 10. August, ab 22.20 Uhr auf RTL 2 ausgestrahlt werden. Weitere Bilder sollen am 24. und 31. August und am 7. September folgen. „Die Dokumentation zeigt auf emotionale Weise die Reise junger Paare zum Höhepunkt der Geburt. Dabei geben die Protagonistinnen und Protagonisten Einblicke in ihre Wünsche und Hoffnungen auf dem Weg zu werdenden Müttern und Vätern“, heißt es von dem Privatsender.

Mehr lesen: Krankenhausaufenthalt: Kein Abschied! Tod des Onkels macht Krackower traurig

„Die Dokumentation begleitet auch Auszubildende und Assistenzärztinnen. Sie nehmen das Publikum mit in ihren Arbeitsalltag und geben spannende Einblicke in ihre Ausbildung. Diese ist voller mitreißender und emotionaler Höhepunkte – kein Tag ist wie der andere.“ Auch das Klinikum Neubrandenburg war schon Drehort für die Reality-Serie.

Das könnte Sie auch interessieren: Coronavirus in MV: „Verschwinden Sie!” – Arzt sieht bei Ungeimpfter rot

zur Homepage