Am Amtsgericht Pasewalk herrschten am Verhandlungstag gegen Marcin M. noch schwierige Straßenverhältnisse.
Am Amtsgericht Pasewalk herrschten am Verhandlungstag gegen Marcin M. noch schwierige Straßenverhältnisse. Holger Schacht
Die gefälschten Dokumente hatte der Angeklagte im Internet gekauft.
Die gefälschten Dokumente hatte der Angeklagte im Internet gekauft. Oliver Berg
Aus dem Amtsgericht

Gefälschten Führerschein im Internet gekauft

Als die Bundespolizei Marcin M. aus dem Verkehr zog, zeigte der Pole den Beamten gefälschte Papiere. Vor dem Amtsgericht Pasewalk konnte sich der Täter das gar nicht erklären.
Pasewalk

Angeklagte gibt‘s, die haben echt Nerven! Zu dieser Kategorie zählt mit Sicherheit auch der Pole Marcin M. (38). Der hat angesichts der Vielzahl an Anschuldigungen gegen ihn offenbar die Übersicht verloren, warum er aktuell vor dem Kadi sitzt. „Das war eine Auftragsarbeit, ich habe nicht bemerkt, dass was mit den Papieren nicht in Ordnung ist“, sagte er zu Beginn seiner Verhandlung vor dem...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage