Unsere Themenseiten

:

Gelb, ja gelb sind alle meine Felder

Ein Rapsschlag in der Gemarkung Krackow. Etwa ein Viertel der Anbaufläche der Krackower Marktfrucht GmbH ist mit Raps bestellt.  FOTOS: F.Lucius

Erntet man fünf Tonnen Raps auf einem Hektar, können daraus 2250 Liter Rapsöl gepresst werden. Das reicht aus, um zehn Tonnen Pommes Frites zu frittieren. ...

Erntet man fünf Tonnen Raps auf einem Hektar, können daraus 2250 Liter Rapsöl gepresst werden. Das reicht aus, um zehn Tonnen Pommes Frites zu frittieren. Die gleiche Menge ergibt 2200 Liter Biodiesel, mit der ein Pkw 33 000 km fahren oder ein Traktor 100 Hektar pflügen könnte. Fünf Tonnen Raps ergeben nach dem Ölertrag außerdem 2750 Rapsschrot, ein nahrhaftes Futter für Milchvieh und Schweine. Bezogen auf den Futterwert können 7500 Kilo Milch produziert oder 100 Schweine bis zum Schlachtgewicht gemästet werden. Das wiederum ergibt rund 2400 Koteletts. Der Nektar eines Hektars reicht außerdem für 100 Kilogramm Bienenhonig und die Pollen ernähren drei bis vier Bienenvölker.Quelle: Rapool