MEHR EINZELZIMMER

Große Baupläne für Penkuner Pflegeheim „Abendsonne“

Zwei Jahrzehnte nach der Eröffnung hegt die Stadt Penkun große Baupläne für das städtische Pflegeheim “Abendsonne“. Das Haus soll grundlegend rekonstruiert und bewohnerfreundlicher werden.
Derzeit lässt das Penkuner Heim über eine Machbarkeitsstudie prüfen, wie die Erweiterung am rechten Giebel erfo
Derzeit lässt das Penkuner Heim über eine Machbarkeitsstudie prüfen, wie die Erweiterung am rechten Giebel erfolgen kann. Möglich sind eine Verlängerung des Gebäudes oder ein Anbau in Richtung des Gehweges, sodass ein Gebäude-U entsteht. Rainer Marten
Penkun.

Die Penkuner Stadtvertreter haben sich für eine grundlegende Modernisierung des städtischen Pflegeheimes „Abendsonne“ ausgesprochen. Der Grundsatzbeschluss dafür fiel bereits im Herbst – nun laufen die Vorbereitungen. „Die Bau- und Erweiterungsarbeiten sollen in den kommenden drei bis fünf Jahren umgesetzt werden“, informierte Heimleiterin Simone Brüssow.

„Wunsch nach Einzelzimmern nachkommen”

„Aktuell haben...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Penkun

zur Homepage