Seifenkistenrennen ist ein Höhepunkt
Große Sause zum Feuerwehr-Jubiläum

Der Wehrleiter der Pasewalker Feuerwehr, Marco Freuer (Zweiter von links), und die Vorstandsmitglieder freuen sich: Die Feuerwehr hat für ihre Geburtstagsparty von den Nachbarn aus dem Cura Seniorencentrum eine Spende von 200 Euro erhalten.  
Der Wehrleiter der Pasewalker Feuerwehr, Marco Freuer (Zweiter von links), und die Vorstandsmitglieder freuen sich: Die Feuerwehr hat für ihre Geburtstagsparty von den Nachbarn aus dem Cura Seniorencentrum eine Spende von 200 Euro erhalten.
Elke Ernst

Die Pasewalker Feuerwehr feiert Jubiläum. Das beliebte Seifenkistenrennen und ein City-Lauf der Jugendfeuerwehren sind in Vorbereitung.

Die Pasewalker Feuerwehr feiert in diesem Jahr ihren 140. Geburtstag. Und der soll etwas ganz Besonderes werden.

Das Programm steht fest. So ist am 19. April ab 17 Uhr ein Osterfeuer auf dem Markt geplant. „Auch im Jubiläumsjahr führen wir das Seifenkistenrennen durch, es ist bereits das 15.“, informiert Wehrleiter Marco Freuer. Mit den langjährigen Unterstützern, dem THW Ortsverband Pasewalk und dem DRK geht es am 1. Mai um 10 Uhr los. „Wir hoffen auf zahlreiche Anmeldungen, damit unser Teilnehmerfeld noch weiter wächst“, so Freuer.

Die große Geburtstagsparty steigt dann am 29. Juni ab 11 Uhr auf dem Markt. An diesem Tag finden ein City-Lauf der Feuerwehr, Schauvorführungen und das 2. Pasewalker Entenrennen statt. Eine Riesenrutsche wird ebenfalls ein Highlight sein. Abends gibt es einen Fackelumzug mit Live-Musik. Die Startnummern für die Enten können Interessierte bereits jetzt im Feuerwehrgerätehaus in der Pestalozzistraße 24 erwerben.