FRUST AUF BACKHAUS

Investor baut Windräder – Proteste und Klage umsonst?

Die Gemeinde Krackow hat gegen die Errichtung von Windkraftanlagen geklagt. Doch inzwischen weithin sichtbar: Die erste Anlage zwischen Battinsthal und Krackow steht, weitere sind im Bau.
Proteste auch an dieser Stelle gegen die geplanten vier Windanlagen gab es auch an dieser Stelle, am Ortseingang von Battinsth
Proteste auch an dieser Stelle gegen die geplanten vier Windanlagen gab es auch an dieser Stelle, am Ortseingang von Battinsthal. Im Hintergrund ist die erste errichtete Anlage zu sehen. Fred Lucius
Die zweite Anlage zwischen Krackow und Battinsthal ist zurzeit im Bau.
Die zweite Anlage zwischen Krackow und Battinsthal ist zurzeit im Bau. Fred Lucius
Krackow ·

Protestaktionen gab es zahlreiche, auch eine Klage. Doch Investor Juwi aus Wörrstadt in Rheinland-Pflaz baut. Auf dem Feld zwischen Krackow und Battinsthal wachsen die Windkraftanlagen in die Höhe. Hat die Gemeindevertretung Krackow mit ihrer Klage gegen die aus ihrer Sicht rechtswidrige Baugenehmigung Geld in den Sand gesetzt? Waren die Proteste vergebens?

„Unsere eindeutige Antwort lautet Nein. Aufgrund unserer Proteste erfolgte eine rechtswidrige Baugenehmigung für...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Krackow

zur Homepage