Die drei Musikerinnen Johanna Müller, Oliwia Meiser und Daria Tudor sind das Arion Piano Trio. Sie geben am Sonntag ein K
Die drei Musikerinnen Johanna Müller, Oliwia Meiser und Daria Tudor sind das Arion Piano Trio. Sie geben am Sonntag ein Konzert in Pasewalk. ZVG/Mark Taratushkin
Kultur-Tipp

Kammermusik-Trio gibt Konzert in Pasewalk

Das Arion Piano Trio gibt am Sonntag ein kammermusikalisches Konzert im „Historischen U” in Pasewalk. Wer die drei Musikerinnen erleben will,
Pasewalk

Das nächste Konzert des Musikvereins Pasewalk findet bereits am kommenden Sonntag statt. Spielort ist das „Historische U” in Pasewalk (An der Kürassierkaserne 9, Pasewalk), das Konzert beginnt um 17 Uhr. Gegeben wird das Konzert vom Arion Piano Trio, gespielt werden Werke von Beethoven, Smetana und Brahms.

Obsession für Kammermusik, dazu Humor

Das Arion Trio, das sind Johanna Müller an der Violine, Oliwia Meiser am Cello und Daria Tudor am Klavier. Arion – ein Visionär, Sänger und Poet der griechischen Antike – inspirierte die drei Musikerinnen bei ihrem kammermusikalischen Projekt.

So weit gereist und vielfach ausgezeichnet wie ihr antikes Vorbild zog es die aus Deutschland, Polen und Rumänien stammenden Instrumentalistinnen an die Universität der Künste Berlin – dem Magnet für Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt. Es verbindet sie die Obsession für die Kammermusik, die Kompromisslosigkeit im Finden des Ausdrucks und der Humor vor, während und nach Konzerten.

National und international preisgekrönt spielten die drei Musikerinnen solistisch wie kammermusikalisch unter anderem in der Berliner Philharmonie, der Elbphilharmonie Hamburg, dem Musikverein Wien sowie dem Mendelssohn-Haus Leipzig. Dazu waren sie beim Art of the Piano Festival in Ohio, beim Mozartfest Würzburg und beim Musikfestival Crescendo der Universität der Künste Berlin zu hören.

Eintrittskarten finden sich auf der Webseite des Musikvereins

Programm

Schubert: Lieder in der Bearbeitung für Klaviertrio
Smetana: Klaviertrio g-Moll op.15
Pause
Brahms: Klaviertrio H-Dur op.8 (zweite Fassung)

 

zur Homepage